1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firmeninterner Server

Dieses Thema im Forum "Mac OS Server, Serverdienste" wurde erstellt von made, 07.07.2005.

  1. made

    made Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich möchte gerne in meiner Firma eine interne Verwaltung basierend auf Mac OS X Server 10.4 einrichten, wobei folgende Sachen möglich sein sollen:

    Die einzelnen Mitarbeiter haben WebDAV und FTP Zugänge, wo sie ihre Daten zentral ablegen können.

    Es gibt für jeden Mitarbeiter eine interne IMAP Email Adresse, über die die hausinterne Kommunikation läuft.

    Auf dem Server laufen verschiedene virtuelle Host mit Subdomains der Art kundenliste.server.local über die Infos im Browser abgerufen werden können.

    Wie mache ich das am besten?

    Die FTP Zugänge habe ich ohne Probleme hinbekommen, habe einfach die User angelegt und ihnen gestattet sich über FTP einzuloggen, Host ist dann servername.local. Muss nur noch WebDAV machen, hab hierzu aber schon die Anleitung.

    Anlegen der Mail Adressen ging auch noch ohne Probleme, ich kann auch Emails an externe Adressen senden, allerdings wenn ich eine Mail an user@servername.local schicke, weigert sich Mail diese zu senden.

    Die größten Probleme habe ich allerdings mit den Subdomains, ich kann zwar die virtuellen Hosts anmelden, aber der Server fühlt sich nicht zuständig, sodass die Domain nicht gefunden wird. Allerdings beim Aufruf von http://servername.local wird mit die Standard Website von X Server gezeigt.

    Ich nehme an, dass die beiden letzten Probleme durch fehlende DNS Einträge kommen. Ich hab den Server an einem Router hängen, an dem auch die anderen Rechner der Firma angeschlossen sind. Nun nehme ich an, dass ich den Server in dem Router als DNS eintragen muss und den Server entsprechend konfigurieren, dass er die Anfragen an die interne Adresse servername.local an seinen Web- bzw. Mailservice weiterleitet. Ist das korrekt?


    Vielen Dank für die Hilfe

    Marc
     
  2. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Zumindest mit dem letzten Problem kann ich hoffentlich helfen. Damit der Server auch intern richtig angesprochen werden kann, und das auch von nem anderen Subnetz her. Musst du dem Server vom Router her ne DNS geben. Statische IP... Danach sollte der Server zumindest immer über die IP ansprechbar sein.

    Hoffe geholfen zu haben

    Gruss
     
  3. made

    made Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe es bisher so gemacht:

    Der Server nimmt sich eine feste IP vom Router und der Router hat als DNS den Server angegeben. Funktioniert auch soweit.

    Nun habe ich im Programm Server Admin folgende Einstellungen gemacht:

    Unter Zonen habe ich den Firmennamen als Zonennamen und den Namen des Servers eingetragen, sowie seine IP ausgewählt, die Zone heißt also nun firma und der vollständig qualifizierte Server-Name server.firma, der Eintrag unter Computer wird automatisch ebenso festgelegt, jedoch habe ich hier noch angegeben, dass der Server auch Mail Server ist.

    Wenn ich nun im Browser server.firma eingebe, lande ich auf wieder auf der Homepage des Servers, funktioniert also wunderbar, aber wie trage ich nun weitere Domains und Subdomains ein?

    Ich würde gerne noch Domains haben wie kunden.firma und projekte.firma.

    Kann mir da jemand sagen, wie ich das machen muss?

    Danke und Gruß


    Marc
     
  4. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab mich bis jetzt leider noch garnicht mit der Webserver Funktion auseinander gesetzt. Aber kann man das nicht im Einstellungsbereich von "Web" unter "Sites" Einstellen? Dort kann man ja IP Adressen, Domains etc auf Verzeichnisse für Websites auf dem Server weiterleiten...

    Gruss