Firewireverbindung Powerbook -> PC

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Atomicdog, 14.12.2004.

  1. Atomicdog

    Atomicdog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Hallo,

    wollte mein PB mit dem PC über Firewire verbinden. (Wie im Handbuch beschrieben) will ne Filmdatei (4 Gig) vom PC auf das PB ziehen.

    Ich habe folgendes gemacht:

    Firewirekabel angeschlossen
    Powerbook angemacht und "t" gedrückt bis das Firewiresymbol kam
    pc angemacht und das PB wurde als wechseldatenträger bei windows erkannt.

    Nun folgendes prob:

    Windows XP will den "Wechseldatenträger" (also das PB) formartieren. Ansonsten zeigt er keinen Inhalt an und ich kann auch nichts rüberkopieren.

    Was soll ich machen? Soll ich der Formatierung zustimmen? Nicht dass er dann mein PB komplett löscht und mit winforamten formatiert.

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Natürlich NICHT formatieren - dann wäre auf dem PB ja alles hopps.

    Ich weiss im Moment auch nicht, ob der Target-Modus zwischen Mac und PC überhaupt funktioniert (noch nicht getestet).
     
  3. Atomicdog

    Atomicdog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Das habe ich mir fast schon gedacht. Deshalb habe ich auch auf nein gedrückt.

    Ohje, weiss sonst niemand ne Lösung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2004
  4. mar

    mar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Wird wohl nicht funktionieren. PC kann ja nichts mit dem Apple Format (Mac OS extended) anfangen. Oder täusche ich mich?
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.965
    Zustimmungen:
    331
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    einzige lösung die mir bekannt ist: netzwerkkabel.

    über den target disk mode kann man nur macs verbinden. es gab schon berichte von geschrotteten systemen auf dem mac durch die verbindung mit winrechnern.

    ww
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.830
    Zustimmungen:
    3.803
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    entweder installierst du die IP over Firewire geschichte, nutzt praktisch firewire als netzverbindung und gibst dann auf dem windows rechner einen ordner frei und öffnest den dann auf dem mac mit smb://....
    oder du machst das ganze per ordinären netzkabel...

    um am pc einen mac volume zu mounten brauchst du schon eine software ala macdrive...
     
  7. Atomicdog

    Atomicdog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.11.2004
    mit macdrive würde es funktionieren?
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.830
    Zustimmungen:
    3.803
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    es ist overkill die platte komplett mounten zu wollen, um nur eine datei zu transferieren, zumal ist macdrive auch nicht umsonst....
     
  9. Atomicdog

    Atomicdog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Zitat OneOeight:
    "entweder installierst du die IP over Firewire geschichte, nutzt praktisch firewire als netzverbindung und gibst dann auf dem windows rechner einen ordner frei und öffnest den dann auf dem mac mit smb://....
    oder du machst das ganze per ordinären netzkabel..."


    Weiss jemand, wo ich eine Anleitung dazu finde?
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.830
    Zustimmungen:
    3.803
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    benutz die suche, da wird oft genug gefragt, wie das mit ordner freigeben per netzwerk zwischen windows/mac
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen