1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FirewireKarte + Schnittsoftware (PC – bitte nicht schlagen :-)

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von SirJoker, 23.03.2005.

  1. SirJoker

    SirJoker Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab mal ne Frage in die PC-Richtung. *schäm*
    Und da das hier das beste Forum mit den kompetentesten Leuten ist frage ich hier. :D :D :D

    Ich suche eine einfach zu bedienenede Vidioschnittlösung (FirewireKarte + Software) für nen Bekannten als Geburtagsgeschenk. Nun hat der gute mann leider nicht so viel Ahnung vom PC. Es sollte also eine in der Bedienung recht simple oder besser intuitiv zu bedienende Lösung sein, die aber trotzdem gute Ergebnisse liefert und auch nicht zu teuer ist. (max 50 Euro). Der Funktionsumfang muss nicht sehr groß sein. Ich dachte so in die Richtung von iMovie, schneiden, ein paar Effekte und gut is.


    Hat jemand einen guten Tipp?
     
  2. gester

    gester MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    4
    und eine von den pinnacle pctv karten ist kein thema?
    rob
     
  3. SirJoker

    SirJoker Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Ne, wir haben uns falsch verstanden. Ich suche nach ner reinen DV-Schnittlösung: Videokamera (DV) -> FireWire in PC ... und schneiden/speichern. Sorry habe ich wohl etwas umständlich geschrieben.

    Keine TV-Karte
     
  4. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    Moin,

    vielleicht hilft Dir das weiter:

    >> Klick <<

    Ein Bekannter verwendet z.B. Magix und vom ersten Eindruck der Bedienung würde ich sagen, es entspricht vom Aufbau bzw. Ausstattung her iMovie. Das Programm setzt auf die im System angemeldeten Codecs auf, verarbeitet also auch DV. Allerdings wird die ganze Geschichte insbesondere bei großen Projekten (> 60 min) sehr schnell instabil, wobei nicht mehr zu unterscheiden ist, ob das Programm oder Windows Sch***e baut :D
    Zumindest kann er auf diese Weise einfache Videos von der Familie erstellen.

    neblige Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  5. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    69
    Naja, ich würde empfehlen das Geld zu sparen, Weihnachten Ostern usw zusammen legen und nen Mac Mini anschaffen, da ist Firewire mit an Bord und die Software ist kostenlos.
    Und auch wnn ich iMovie nur noch für den Rohschnitt verwende, sehr stabil und total Easy.
     
  6. v-X

    v-X

  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Aber bloß keine FW-Karte mit VIA... :D

    MfG
    MrFX
     
  8. SirJoker

    SirJoker Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank dür die Tipps. Ich werde mich heute Abend damit näher beschäftigen. Hab im Moment keine Zeit. Die Arbeit ruft.
     
  9. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Ich stimme v-X zu: Pinnacle Studio 9 DV. Oder iMovie, aber das gibt es ja nicht für PCs :D
     
  10. v-X

    v-X

    @Mike Kirsch: danke sehr.
    @all: MacMini wär auch ne Lösung, kostet ja nicht viel mehr ;)