Firewire- Scanner

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Effendi74, 27.01.2006.

  1. Effendi74

    Effendi74 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Community!

    Ich stehe vor folgendem Problem. Ich habe eine Assistenten- Stelle bei meinem Professor und muss für ihn neue Vorlesungen für Keynote bzw. Powerpoint erstellen. Ich muss vorhandene Dias und Buchseiten scannen. Man kann sagen, pro Vorlesung ca. 120 Seiten in Keynote bzw. Powerpoint. Nachdem er pro Semester ca. 12 Vorlesungen in einem Fach hält, kommt da einiges zusammen.

    Nun folgende Frage. Ich scanne im Moment mit meinem Canon USB- Scanner (Lide 35) und der dazugehörigen Scanner- Software. Für die Bildbearbeitung nutze ich die Adobe Creative Suite CS Premium.
    Da das scannen immer ziemlich lange dauert, wollte ich fragen ob es mit einem Scanner der Firewire hat, schneller geht. Denke eigentlich schon.

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit Scannern gemacht, welchen Scanner bzw. welche Scanner- Software könnt Ihr empfehlen?
     
  2. Temp13

    Temp13 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Naja... kommt drauf an. Es muss erstmal einen Scanner im Customerbereich geben, welcher eine so schnelle Abtastbrücke besitzt und die zugehörige Steuertechnik. Wenn es solche Teile gibt, werden sie wohl ziemlich teure sein, denke ich.
     
  3. Aprilscherz

    Aprilscherz MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    der neue von Canon (Lide 60 glaube ich) hat USB 2.0 - high speed. was hat denn deiner?
     
  4. Effendi74

    Effendi74 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Meiner hat auch schon USB 2.0. Um wieviel ist denn Firewire schneller als USB 2.0?? Gibt es da Richtwerte?
     
  5. Anri2004

    Anri2004 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.05.2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    4
    Wie wäre es denn mit abfotografieren?
     
  6. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke nicht das ein Firewire Scanner schneller sein wird, denn wie Temp13 schon schrieb ist nicht alleine die Schnittstelle für die Geschwindigkeit verantwortlich, sondern die ganze Elektronik und die Software dafür. Die Scanner sind extra gebremst, damit sie nicht einem Kopierer gleich kommen.

    Unter Windows kannte ich das, dass die US Treiber für Scanner weniger beschnitten waren bei einigen Scannern. Beim Mac habe ich das noch nicht ausprobiert, da ich nicht solche Mengen zum scannen habe.

    Scanner, die Kopierern annähernd gleich kommen werden wohl einiges kosten.
     
  7. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.891
    Hallo!
    Da Hersteller für Scanner mit schneller Abtastrate eine Abgabe an die WG Wort leisten müssen, werden deutsche Treiber softwaremässig gebremst, um diese Abgabe zu umgehen. Wie hier schon erwähnt, kannst Du vielleicht diese Bremsung durch einen anderssprachigen Treiber umgehen.
    Als zweite Möglichkeit, würde ich verschiedene Scanprofile anlegen. Nicht jede Skizze in s/w muss mit 300 dpi gescannt werden.
    Gruss
    der eMac_man
     

  8. Geschwindigkeiten von USB und Firewire:

    USB 1.1 -> bis zu 12 Mbit/sec.
    USB 2.0 -> 500Mbit/sec.

    Firewire -> bis zu 400 Mbit/sec.

    zumindest sagen das die Lehrunterlagen meines ITS-Lehrers.

    aber ich denke nicht, das der bus die Geschwindikeit beim Scannen beschleunigen kann, nur minimal. Da sollte dann doch ein an sich schnellerer Scanner ran...

    gruß
    bri
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen