FireWire port tot (wegen Lacie disk?)

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von hobo64, 30.03.2004.

  1. hobo64

    hobo64 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    hallo!
    ich habe seit kurzem eine lacie hd 20GB für meinen G4/400, die ich für den datentransfer Mac - Microzoff gedacht hatte. Zuerst lief alles ganz gut; ich lud etwa 16GB auf die Platte, entlud sie wo anders und wollte das ganze wiederholen. Die Platte wurde nicht mehr angezeigt, der System Profiler sagt 'Es wurden keine Informationen gefunden' (unter OSX/3.3) oder 'kein gerät an diesem bus' (unter OS 9.2.2, das ich bis vor kurzem benutzt habe). Der defekt ist also unter OS9 aufgetreten und unter OSX geblieben. Die HD läuft an anderen Macs und Pc's ohne probleme. Bringt eine FireWire-Karte was, falls am Motherboard was kaputt sein sollte?
    fragen über fragen...
    danke im voraus für jede hilfe!
    hobo64
     
  2. timoken

    timoken MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    firewire

    hast du die möglichkeit zu checken, ob andere firewire-geräte funktionieren?
    ansonsten wechsel mal den port (auf der arbeit habe ich z.B. einen rechner, bei dem usb-port 1 hardwaremäßig defekt ist und port 2 via hubs verteilt werden muss. ansonsten funktioniert er einwandfrei)
     
  3. hobo64

    hobo64 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Re: firewire

    Hi Timoken!
    Meine HD wird an beiden Ports nicht erkannt, an Kabel und HD kanns nicht liegen, weil die an anderen Putern keine Probleme machen. Ein anderes Gerät, um den Firewireanschluss zu testen, habe ich leider nicht. Was ich allerdings vergessen habe zu erwähnen (es war wirklich schon spät gestern):
    Die Lacie-HD wird übers Firewirekabel mit Strom versorgt und startet brav auf, nur eben... übrigens habe ich TechTool 4 installiert. Der sagt 'Firewire: not available' (und somit auch nicht prüfbar).
    Hmmm...
    cheers
    hobo64
     
  4. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    84
    Jemanden der Dir mal ein anderes Firewire-Gerät zum testen leiht haste auch nicht ? Dann bleibt wohl wirklich nur noch die Idee mit ner zusätzlichen Firewire-Karte um herauszufinden ob es mit dem internen Port zusammenhängt oder nicht...

    gruss vom Tom
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen