firewire platte defekt wegen dv-kamera

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von philipp, 10.10.2002.

  1. philipp

    philipp Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ich habe eine dv-kamera und eine firewire platte an meinem G4.
    beides war in betrieb mit final cut und plötzlich ist der akku der kamera zusammengebrochen. der finder hat verrückt gespielt und irgendwann konnte er gar nichts mehr von der firewire platte lesen.
    hab jetzt gehört, dass es tatsächlich gefährlich ist, wenn ein firewire gerät "ausgeschaltet" wird, ohne, dass es unmountet wird.
    nun frage ich, ob schon jemand das problem hatte und ob es eine möglichkeit gibt die daten auf der platte zu retten?
    norton sagt, dass das verzeichnis auf der platte beschädgt ist. sie ist nicht mehr gemountet und wird als unlesbares medium bezeichnet. ich kann sie nur initialisieren, was ich natürlich nicht will.:confused:
     
  2. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    In diesem Fall sollte Dir "Disk Warrior" helfen können. Ist zwar auch kein Allheilmittel, aber sehr effektiv. Umgang ist gewöhnungsbedürftig aber nachvollziehbar. Mit Vorsicht zu geniesen, da er sehr tief in's System eingreift. Mein Lieblingsretter;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen