Firewire Festplatte über Netzwerk?

  1. pebbi

    pebbi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Da ich keinen blassen Schimmer habe wonach und wie ich das suchen sollte, frage ich nun mal und versuche statt mit Händen und Füssen, das alles mit Worten zu beschreiben :D

    3 Macs mit OS X im Netzwerk
    2 davon sind Arbeitsplätze
    1 davon ist sozusagen Ablage- und Ausweichmöglichkeit

    An diesem Ausweichrechner steckt eine Firewire-Platte, die wir zum Ablegen unserer Bilddaten nutzen möchten. Es funktioniert auch alles wunderbar, die Rechner lasssen sich problemlos verbinden, die Daten sausen flott durch die Gegend und alle sind happy....

    Niiiiich alle.... ich möchte nämlich gern von meinem Rechner aus die Firewireplatte an dem anderen Rechner direkt ansprechen, weil ich keeeeeine Lust habe immer den Platz zu wechseln, wenn ich dort mal Daten ablegen möchte *g*

    Kann mir irgendwer sagen, wie das funktioniert?

    Ich habe so ziemlich alles aktiviert was möglich ist, um von allen Seiten und allen Rechnern und Systemen (Unser Admin kann mit seiner rostigen Dose auch bequem dran). Alles ist bestens, aber diese dusslige Platte bekomme ich nicht. Über "Information" lässt sich nichts einstellen, da wird mir nur gezeigt, dass ich volle Schreiberlaubnis etc. habe. Aber eben nur, wenn ich auch an jenem Rechner sitze :rolleyes:

    Ähm.... ich hoffe, dass ich mich halbwegs verständlich ausgedrückt habe und hier jemand eine auf-jeden-fall-verständliche Antwort hat :)

    Gruß, pebbi

    edit: Ich wäre auch dankbar über eine andere gute Lösung. Fakt ist, wir sind 2 Leute, die eine zentrale Möglichkeit brauchen, um Daten abzulegen und zur Verfügung haben wir oben genannte Geräte.
     
    pebbi, 04.03.2005
  2. xlqr

    xlqrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    es wäre möglich, dass dir das freewaretool sharepoints hilft - hab es selbst nicht getestet, aber positiv darüber gelesen.
     
    xlqr, 04.03.2005
  3. gast123890

    gast123890MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    2
    Wie wäre es mit einem NAS Festplattengehäuse.Da kannste deine IDE Festplatte reinstecken und per Ethernet direkt ins Netzwerk stöpseln.Gemäß dem Fall du hast eine IDE Festplatte...
    Preis und Produkt findest du bei geizhals (ca 70 Euro)
     
    gast123890, 05.03.2005
  4. HAL

    HAL

    Hm, welche OS X Version benutzt ihr denn? Habe gerade nochmal getestet,
    an einem Mac bei mir die LaCie gemountet und per iBook via Airport auf
    dem Mac mit der LaCie zugegriffen. Beim Anmelden per AFP wird mir die
    LaCie als freigegebenes Medium angeboten, ich wähle es aus und Voilá
    habe ich die LaCie auf dem iBook. Achja, OS X 10.3.8
     
  5. pebbi

    pebbi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hal, die gleiche Version... das ist ja eigenartig :( ....dann muss ja scheinbar irgendwo was falsch eingestellt sein *hm*
     
    pebbi, 05.03.2005
  6. pebbi

    pebbi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hat nicht noch jemand eine schlaue Idee?

    Ich habe in den Systemeinstellungen nun wirklich alles geöffnet was möglich ist - ein Paradies für Hacker :D - es muss doch irgendwo der Knackpunkt sitzen warum ich die LaCie nicht zu fassen bekomme :(

    EDIT:

    Warum auch immer.... sobald ich laut nach Hilfe schreie, löse ich die Dinge selbst :D

    Ich habe mithilfe des Festplattendienstprogrammes einfach die LaCie gelöscht und somit natürlich auch neu formatiert. Nun kann ich auch ganz normal wie bei allen anderen Festplatten und Ordnern über "Information" die Zugriffsrechte erteilen.

    Ergo: Problem gelöst
     
    pebbi, 09.03.2005
  7. tzippy

    tzippyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    ok...ich moechte was aehnliches machen... und zwar meine Firewireplate ins netzwerk bringen ohne zweiten rechner. ich weiß dass es adapter gibt zb von linksys die es erlauben usb 2.0 platten ins netzwerk zu bringen, aber habe bisher noch keinen gesehen der nen fw port hat.
    oder einfach ein gehäuse fr 3.5" platten hat?!
    irgendwer?
     
    tzippy, 28.09.2005
  8. Homer

    HomerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Falls es was hilft: in meinem Help-Center hab ich ein Tut. zur SMB-Freigabe von einer externen FireWire - Platte...

    Homer
     
    Homer, 28.09.2005
  9. nodojo

    nodojoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    7
    Das geht schnell und supereinfach mit Sharepoints
     
    nodojo, 15.10.2006
  10. jstch

    jstchMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    ja müsste eigentlich problemlos mit sharepoints klappen. oder du meldest dich einfach mit dem Benutzer an der auf dem AblageMac als admin eingerichtet ist, und du solltes alle Platen "sehen". Bin mir zwar nicht so sicher, aber ich glaube es sollte so sein.
    Aber Sharpoints ist die bessere Lösung.
     
    jstch, 15.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Firewire Festplatte über
  1. technolust
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.847
    in2itiv
    09.11.2010
  2. Der*Stephan
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    360
    Der*Stephan
    07.02.2010
  3. MacManni2
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    379
    MacManni2
    07.08.2009
  4. hjg
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    605
    Smurf511
    13.05.2009
  5. kadokk
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    763