Firewire Festplatte für Mac und PC

Filmband

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.04.2003
Beiträge
25
Hallo,

ich habe eine externe Firewireplatte unter OS-X und MS-DOS formatiert, da ich sie zum Austausch mit dem PC benötige. Der PC erkennt die Platte aber ncht als formatiert an.

Was könnte das Problem sein? Abhilfe?

Vielen Dank.
 

freso

Aktives Mitglied
Registriert
27.09.2002
Beiträge
1.299
ich schließe mich dieser frage an.

habe auch gerade eine fw-platte gekauft und als ms-dos formatiert, aber meine 98er-dose erkennt die platte nicht.

ich habe gelesen, dass wenn ich die platte auf meiner dose formatiere kann sie mein mac lesen. ist dies ratsam oder kann es da probleme beim mac geben, auch was datensicherheit anbelangt?
 

Filmband

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.04.2003
Beiträge
25
@ freso: Das Problem ist, dass man unter Windows mit FAT 32 nur bis 30 GB formatieren kann...

Sonst würde es gehen
 

freso

Aktives Mitglied
Registriert
27.09.2002
Beiträge
1.299
:confused: da kenne ich mich zuwenig aus, aber als was ist dann meine 40gb platte formatiert? oder alle anderen..über 30.. nur FAT??
 

Filmband

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.04.2003
Beiträge
25
Vieleicht geht es unter 98. Möglich. Unter Win2000 und XP können Partitionen die grösser sind als 30 GB nur mit NTFS formatiert werden.

Die Frage ist nun, als was formatiert OS-X die Platten wenn man MS-DOS angibt. Unter FAT32? Weiss das jemand?
Wie kann man auf die so formatierten Platten in einer Win Umgebung zugreifen?

Christoph
 

Filmband

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.04.2003
Beiträge
25
OS 9 zerschiesst Formatierung

Hallo,

also mit PartitionMagic unter Windows hat die Formatiuerung geklappt. Win 2000 ind OS-X können darauf zugreifen. Nur =S 9 macht Problme, denn es hat mir bei einem Testlauf die komplette Formatierung "zerschossen".

Wie kann so was sein? Nur durch das Anschliessen geht die Formatierung kaputt?!

Vieleicht weiss dazu ja noch jemand etwas...
 

LordVader

Mitglied
Registriert
11.11.2001
Beiträge
720
Hmmm, ich hatte am PC (Win2000) eine 60 GB USB Platte problemlos formatiert und anschliessend mit Daten vollgestopft. Der Mac erkannte diese auch anstandslos ...
 
Oben