Firewire CF-Cardreader

Velaskin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
149
Hiyas =)

Hat jemand vielleicht einen Vorschlag für einen guten Firewire CF-Card-Reader?
 

metac0m

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2003
Beiträge
105
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

teanuc

Mitglied
Mitglied seit
10.10.2002
Beiträge
344
Musst wohl ein Microdrive auslesen, was?

Von Hama gibt es einen CF-Kartenleser (Typ I und II) für Firewire.


Gruß
t:p
 

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Aber es gibt doch keinen spürbaren Geschwindigkeitsvorteil, da die höhere Bandbreite durch die Medien beschränkt wird, oder?

Jörg :confused:
 

Velaskin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
149
Danke für die prompten Antworten =)

Der DataFAB ist glaube ich auch von HAMA zu haben, richtig?

@metac0m:
USB 1.1 ist zu langsam... Wenn ich photographieren gehe habe ich oft mehrere 512MB CF-Karten dabei (und "voll-geschossen").
Um diese Datenmengen über USB auszulesen bin ich nicht geduldig genug :D

Am PC habe ich einen SCSI-CF-Cardreader. Für's PB brauche ich jetzt auch einen Reader.... und da Firewire ja nun mal vorhanden ist... :D

@teanuc:
Keine Microdrives, aber oft mehrere 512MB Karten... :)
 

robeson

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
63
habe das FW-Hama Teil.
Ich kann keinen Geschwindigkeitsvorteil zu meinem USB Anschluss an der Kamera feststellen.
Dafür lohnt sich der große Preisunterschied zu den USB Teilen nicht!

Gruß - robeson
 

Velaskin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
149
hmmm...

@robeson:
Hmmm... also das fände ich "beschämend". Ich meine, CF-Karten können ja immerhin etwa 3-4MB/s. übertragen. USB 1.1 kommt auf nur etwa 700KB/s...

Am PC habe ich ja wie schon gesagt einen SCSI-Cardreader. Und bei dem ist die Übertragung schon um einiges schneller, als via USB aus der Kamera heraus (meine D30 hat auch nur USB 1.1)

Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit dem DataFAB/Hama-Leser?

Vormittägliche Grüße,
John
 

robeson

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
63
@ John

vielleicht liegt es ja auch daran, dass es keinen Treiber für das Teil gibt - wird von Jaguar auch so erkannt.

3-4 MB/s wären ein Traum....

Gruß - robeson
 

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
@ velaskin
Würde sich für Dein PowerBook nicht eher der PC-Card-Slot eignen, dann hättest Du kein externes Gebamsel und Gestecke... :D

Jörg
 

robeson

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2001
Beiträge
63
habe ich erst nach dem Kauf des Firewireteils entdeckt :-(

robeson
 

Velaskin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
149
@Jörg:
... da haste eigentlich recht. Ich hatte auch für mein Wintel Laptop einen PC-Card-Adapter... Hat auch sehr schön funktioniert....

Bloss hab' ich jetzt das 12" PB. Und das hat nun leider keinen PCMCIA Slot...

Mittägliche Grüße,
John
 

aralka

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
2.286
Moin,
meine Toshibakarte läßt sich bis 6,2 MByte/sec. lesen. Dafür werde ich mir ein FW-Lesegerät von Sandisk kaufen (~ 90 €).
aralka
 

Grady

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2003
Beiträge
2.345
Re: hmmm...

Original geschrieben von Velaskin
@robeson:
Hmmm... also das fände ich "beschämend". Ich meine, CF-Karten können ja immerhin etwa 3-4MB/s. übertragen. USB 1.1 kommt auf nur etwa 700KB/s...

 
Da kenne ich andere Werte für USB 1.1:
low-speed -> 1,5 Mbit/s (ca. 190Kbyte/s)
high-speed -> 12 Mbit/s (1,5Mbyte/s)

Das wäre immer noch langsamer als die Karten selbst und/oder einer Firewire-Lösung, aber doppelt so schnell wie deine Werte. :)


Weiss jemand, wie schnell ein MicroDrive ungefähr sein kann?