1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

firewall - wie bestimmte ports freischalten?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von stefanjanski, 16.01.2005.

  1. stefanjanski

    stefanjanski Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    pb g4 12" 60g sd 640mb

    hola macusers!
    frage: wie schalte ich bei os 10.3.7 mit eingeschalteter firewall folgende ports manuell frei?
    Port 4662 für TCP Verbindunge und Port 4666 für UDP Verbindungen
    das wars schon.
    vielen dank, einen lieben gruß und noch einen schönen sonntag abend...
     
  2. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    sudo /sbin/ipfw -f add 10000 allow tcp from any to any 4662 keep-state
    sudo /sbin/ipfw -f add 10001 allow udp from any to any 4666 keep-state

    Gruss von IceHouse
     
  3. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    0
    Und natürlich im Terminal die Sachen eingeben, falls du es nicht weißt :)
     
  4. stefanjanski

    stefanjanski Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank!!!!!!!
    funzt prächtig.

    schönen gruß und einen schönen montag nachmittag....
    :D
     
  5. roenz

    roenz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
  6. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    73
    Moin!

    Habe das mit dem TCP mal eben eingegeben allerdings mit dem Port 6881. Bekomme trotzdem ein NAT Fehler, woran kann das jetzt noch liegen? Im Router sind diese auch freigegeben...
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    Zwei kleine Hinweise am Rande:

    In der Standardeinstellung sind ohnehin alle UDP-Ports offen.

    Nach einem Neustart sind die Einstellungen wieder weg und man muss die Ports erneut öffnen. Wenn man das nicht will, muss man ein Startskript schreiben.

    [edit]Und noch ne Frage an IceHouse:
    Wofür benötigst Du hier das "keep-state"?[/edit]