Firewall-Frage

Diskutiere Firewall-Frage im Mac OS Forum

  1. horsti

    horsti Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.04.2002
    Kann mich mal jemand über die interne Firewall bei OS X bzw. dem Jaguar aufklären? Ist die ständig und automatisch aktiv oder muß ich diese erst aktivieren. Und wenn ja, wo aktiviere ich diese?

    Und gibt es Konsequenzen für mich aus einer Firewall-Aktivierung (z.B. für POP3-eMail-Empfang) und was soll oder muß ich beachten?

    Danke im Voraus

    Horsti
     
  2. Winn

    Winn Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2002
    Hey Horst,

    die Firewall selber ist nur aktiv, wenn Du sie aktivierst. Du findest sie in den Systemeinstellungen "Sharing". Die Ports POP3 und SMTP werden nicht erwähnt, aber ich denke, sie werden mitüberwacht, Probleme sollten Dir dabei keine entstehen, schließlich arbeitet der Hauseigene Mailclient von Apple einwandfrei und andere, wie der Encourage von MS ebenso. Wenn Du dochmal an Deiner FW rumschrauben möchtest, kannste Du sie (glaub ich) mit dem Programm BrickHouse konfigurieren, doch da weiß ich nicht mehr drüber...

    Gruß Winn
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Firewall Frage Forum Datum
Frage zu Installation High Sierra Mac OS 21.03.2018
macOS Sierra Firewall ist permanent deaktiviert Mac OS 06.02.2018
macOS Sierra Zwei verschiedene Netzwerke nutzen/zuweisen (Firewall) Mac OS 17.01.2018
Firewall akzeptiert "erlauben" nicht Mac OS 08.09.2017
Internetzugriff für einzelne Anwendungen kontrollieren Mac OS 31.08.2016
Wie sichert ihr euren Mac? Mac OS 03.06.2016
Firewall an oder aus? Mac OS 09.08.2015
Brauch ich eine Firewall? Mac OS 13.03.2015
Netzwerkdrucker: Firewall fragt bei jeden Start nach der Freigabe Mac OS 26.01.2015
Yosemite - Firewall aktivieren ? Mac OS 21.10.2014

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.