Firefox - wie standardprogramm für pdf ändern?

Diskutiere das Thema Firefox - wie standardprogramm für pdf ändern? im Forum Netzwerk-Software

  1. defton

    defton Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.03.2007
    Hi,

    jedes mal wenn ich ein pdf doc auf ner website anklicke, wird dies mit "Vorschau" geöffnet. Unter Firefox - Einstellungen wird aber unter Dateitypen pdf gar nicht mit aufgeführt, wo kann ich das ändern, damit es im acrobat reader geöffnet wird?

    danke!
     
  2. Isegrim242

    Isegrim242 Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    276
    Mitglied seit:
    21.07.2005
    Über den Infodialog der PDFs. Rechtsklick auf ein PDF » Informationen.
    Dann unter „Öffnen mit“ gewünschtes Programm auswählen » dann auf
    „Alle ändern“ klicken » fertsch!
     
  3. defton

    defton Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.03.2007
    danke, da ist aber schon der adobe reader drin!?
     
  4. Isegrim242

    Isegrim242 Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    276
    Mitglied seit:
    21.07.2005
    Das schon versucht?

    Ansonsten im Download Dialog von Firefox unter „Öffnen mit“ den Reader
    einstellen und unter „Für Dateien dieses Typs immer diese Aktion ausfüh-
    ren“ anklicken und schon solltest Du da die entsprechende Aktion in den
    FF-Einstellungen haben und kannst sie nach Belieben ändern.

    BTW: gibt es auch Plug-Ins die PDFs direkt im Browser anzeigen...das ist
    imho wesentlich komfortabler...aber das nur nebenbei. ;)
     
  5. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.481
    Zustimmungen:
    2.139
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Die gehen alle nicht für Firefox auf dem Mac. Es gibt leider keinen Weg, PDFs direkt im Browser bei Firefox auf dem Mac anzuzeigen (siehe dazu zahlreiche Threads) - weder mit Vorschau noch mit dem Adobe Reader. Adobe geht davon aus, dass man auf dem Mac Safari benutzt und installiert nur für diesen ein entsprechendes Plugin.
     
  6. Isegrim242

    Isegrim242 Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    276
    Mitglied seit:
    21.07.2005
    Quatsch!

    Stimmt definitiv nicht! Ich nutze hier am G5 dieses und am MBP dieses.

    Die angesprochenen Threads gibt es auch z.B. den hier im Forum.
     
  7. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.481
    Zustimmungen:
    2.139
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Ist ersteres ein Firefox-Plugin? Jedenfalls keines für Intel-Macs mit Leopard. Das andere hatte ich mal ausprobiert, als ich noch Firefox auf dem Mac benutzte, und es hat nichts daran geändert, dass das PDF nicht im Browser geöffnet wurde. Der Button "Open PDF" führt beim Mac immer dazu, dass die Datei erst heruntergeladen wird und sich dann der externe Viewer öffnet.
     
  8. Isegrim242

    Isegrim242 Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    276
    Mitglied seit:
    21.07.2005
    Ja, ersteres ist auch ein Plug-In für FF, es unterstützt allerdings auch alle ande-
    ren Browser auf einem PPC Mac und ist leider nicht Intel-kompatibel, weshalb
    ich auf meinem Intel Mac auch ein anderes Plug-In verwende. Bei letzterem
    sollte man dann auf »PDF als HTML anzeigen« klicken, dann funktioniert es auch
    wunderbar, ist halt nur nicht ganz so nett wie das browserunabhängige Plug-In
    von Schubert IT.
     
  9. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.481
    Zustimmungen:
    2.139
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Also doch keine echte Lösung. Wir wollen ja einfach die normalen PDF-Plugins von Adobe und Apple auch für Firefox auf dem Mac haben, die der Default bei Safari sind. Adobe installiert ein solches Plugin ja auch automatisch für Firefox auf Windows-Rechnern, warum nicht auch beim Mac?
     
  10. Isegrim242

    Isegrim242 Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    276
    Mitglied seit:
    21.07.2005
    :confused: Wieso denn das jetzt? Es tut doch genau das, was es soll...
    Und Adobe hat imho den Mac Usern schon lange den Rücken gekehrt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...