Firefox lässt sich nicht mehr starten

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Goeri, 03.03.2007.

  1. Goeri

    Goeri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.07.2006
    Hallo,

    mein Problem ist: heute kam bei meinem Firefox eine kleines Fenster mit einer Aktualisierungsaufforderung. Nach dem Laden dieser wollte sich Firefox neu starten. Beim Starten beginnt das Symbol in der Startleiste gewohnt kurz zu "hüpfen", aber nach etwa drei Mal "Hüpfen" passiert gar nichts mehr. Firefox ist nicht geöffnet und das Symbol sieht völlig unbenutzt aus. Habe es daraufhin mehrmals versucht, aber ohne Erfolg.
    Ich habe auch schon versucht das Programm aus dem Programmordner zu öffnen, aber das erzielte keinen Unterschied.
    Meine Frage ist jetzt: soll ich Firfox neu installieren, oder habt ihr bessere Vorschläge?
    Für Hilfe wäre ich dankbar, denn mittlerweile mag ich Firefox schon lieber als Safari.

    Zur Info: Habe ein MacBook mit allen Updates drauf.
     
  2. Bom0815

    Bom0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Hallo,

    ich weiß leider auch nicht, was da passiert. Ich habe selbst die Erfahrung machen müssen, dass die aktuelle Firefox-Version (hab auch alle Updates auf neuestem Stand) ab und zu seltsame Sachen macht und etwas buggy ist.

    Ich habe es mal durch ein Neuinstallation des Fox geschafft, dass alle Probleme sich in Wohlgefallen auflösten. Nutze ihn aber kaum noch, weil er leider ab und zu aus unerfindlichen Gründen einfach "aussteigt"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen