Fink Intel Mac & apt-get update

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von LaborWolf, 07.03.2006.

  1. LaborWolf

    LaborWolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2006
    Hallo,
    ich habe mir die Fink Version fuer Intel besorgt und fleissig kompiliert :)

    Nur wenn ich jetzt ein apt-get update mache, kriege ich nicht einen Mirror. Bei jedem Mirror schreibt er mir den Fehlerccode "404 not found" ins Terminal.

    fink selfupdate habe ich ausgefuehrt. Ich bin von Ubuntu her halt apt-get gewoehnt und wuerde das auch gerne nutzen. Jemand eine Idee, woran es liegen koennte?

    Kann mir jemand den Unterschied zwischen fink install und apt-get install erklaeren?

    Was will mir das hier
    At last check, there were about 1750 packages in the "stable" tree, but about 150 of those did not build. When things are truly stable, another annoucement will be made here.​
    eigentlich sagen?

    Heisst das jetzt, dass fuer den Intel- Mac alles extra kompiliert werden muss?
    Anders gefragt: Wenn ich jetzt ueber fink etwas installiere, laeuft das dann einwandfrei auf meinem Mac?

    Thx a lot LW
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.177
    Zustimmungen:
    3.684
    MacUser seit:
    23.11.2004
    apt-get install lädt dir ein schon vorkompiliertes package runter...
    fink install lädt die source und kompiliert...
    ist also eher mit "apt-get source" auf ubuntu zu vergleichen...

    das heißt, dass es paar pakete im stable tree gab, die nicht funktionierten.
    stable sollte eigentlich heißen, dass die funktionieren...

    fink benutzt man normal halt über fink install und lässt es kompilieren...
    ... und es sollte laufen, selbst als unstable...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen