Finderbug: Ordner Dienstprogramme im Ordner Programme führt zu Finderneustart ... m/i

  1. Niko

    Niko Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Sobald ich versuche, den Ordner Dienstprogramme zu öffnen - egal in welcher Ansicht - oder darauf klicke und die Ordnerinfo abfrage, macht der Finder einen Neustart und ich kann ihn nicht öffnen. Hab bereits Zugriffsrechte repariert. Hilft nix. Komm in den Ordner einfach nicht mehr rein ...

    Kann jemand helfen? Oder hat jemand das gleiche Problem?
     
    Niko, 10.10.2005
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Hast Du denn mal Erste Hilfe (Volumes reparieren) laufen lassen?
     
    abgemeldeter Benutzer, 10.10.2005
  3. Niko

    Niko Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Hab ich gemacht - hilft nix ...
    Hab auch schon fsck -yf probiert - hilft auch nix ...
     
    Niko, 10.10.2005
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Dann lösche mal im Terminal die .DS_Store-Datei.
    (rm /Applications/Utilities/.DS_Store)
     
    abgemeldeter Benutzer, 11.10.2005
  5. Niko

    Niko Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    hatte ich ebenfalls vergeblich probiert ...

    nun habe ich das system neu draufgespielt und das problem damit gelöst.
     
    Niko, 11.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finderbug Ordner Dienstprogramme
  1. tagesleuchtrot
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    64
  2. ibillum
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    165
    ibillum
    11.07.2017
  3. mj
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    112
  4. MatrixMarkus
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    145
    TEXnician
    01.07.2017
  5. chaase
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    349
    Olivetti
    08.10.2016