Finder - was mache ich falsch beim Kopieren/Bewegen?

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.327
Salut,

immer wieder habe ich die Situation, dass ich Dateien von einem Ort an den anderen bewegen möchte und folgendermaßen vorgehe:

1) ich markiere die Dateien und wähle "kopieren"
2) Ich suche das Zielverzeichnis und klicke es an. Es ist dann im Finder mit Farbe unterlegt.
3) Ich kopiere oder bewege (mit ALT) die Dateien, indem ich in den freien Raum neben dem Verzeichnis klicke und wäle "Objekt einsetzen" oder "Hierher bewegen"

Und dann landen die Dateien im Verzeichnis eins drüber, so dass ich sie nochmal markieren und dann mit der Maus verschieben muss.

Was mache ich falsch? Oder liegt das Problem hinter dem Monitor?

Grüße, JL7
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.015
Hi,
du musst das Zielverzeichniss doppel klicken, und dann erst die Files ablegen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.790
Naja. Du musst auch den Abfall-Eimer öffnen und nicht den Müll auf den geschlossenen Deckel legen. ;)

Das liegt halt daran, dass durch die Auswahl des Ordners im Finder das nicht als Ziel erkannt wird wie bei Drag and Drop.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.327
Das liegt halt daran, dass durch die Auswahl des Ordners im Finder das nicht als Ziel erkannt wird wie bei Drag and Drop.
Schon klar - aber wozu dienst dann das "Auswählen"? Der Inhalt des Ordners wird dann ja bereits dargestellt, und markiert ist er auch schon. Für mich sieht das schwer nach "Deckel offen" aus, aber wahrscheinlich ist da noch Transparentfolie drüber, die der zweite Klick zerreißt.... ;)
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.444
Irgendwie verstehe ich das Problem nicht.
Ich kopiere eine Datei im Finder per cmd+c, wähle einen Ordner an - ohne Doppelklick - und füge per cmd+v die Datei ein, fertig. Alles ist da wo es hin soll. Was meinst du mit "Auswählen"?
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Registriert
26.06.2003
Beiträge
6.683
Kopieren tut man auf dem Mac per drag&drop. Auf demselben Volume mit gedrückter alt-Taste 😉
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.327
Kopieren tut man auf dem Mac per drag&drop. Auf demselben Volume mit gedrückter alt-Taste
Ich nehme an, das ist dieselbe Richtung wie der berühmte Spruch von Steve Jobs zum iPhone 4: "Sie halten es falsch". Meine Gegenfrage lautet dann gewöhnlich: "und warum geht es dann überhaupt auf meine Weise?" ;)
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.444
Was mache ich falsch? Oder liegt das Problem hinter dem Monitor?
Wobei du das Zielverzeichnis ja anwählst und dann sozusagen wieder abwählst, da du im Feld daneben das Kontextmenü verwendest um die Dateien abzulegen. Daher landen sie auch eine Ebene darüber. Was meinst du, könnte das die Erklärung sein? ;)
 

aldente

Neues Mitglied
Registriert
25.09.2003
Beiträge
25
Je nach Menge der Dateien und Größer der Dateien, kann man alternativ auch per Kommandozeile (Terminal App) kopieren, damit man den Finder nicht lahmlegt, der Kopiervorgang im Hintergrund abgewickelt wird.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.327
Was meinst du, könnte das die Erklärung sein?
Eigentlcih nicht. Ich klicke ja absichtlich in das leere Directory, um dann "hierher bewegen" auszuwählen. Ich muss wohl einfach hinnehmen, dass es einen Doppelklick braucht. man kann sich ja durchaus auch an die Gewohnheiten der Maschine gewöhnen - zu Zeite von Windows 3.1 war das noch üblich.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.327
kann man alternativ auch per Kommandozeile (Terminal App) kopieren,
Wie das geht, wissen wahrscheinlich heute nur noch die wenigsten Mac-User ;) Ja, so viel hab ich allerdings selten zu kopieren, dass sich die Rücksicht lohnen würde.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.327
Also dies: "Ich kopiere eine Datei im Finder per cmd+c, wähle einen Ordner an - ohne Doppelklick - und füge per cmd+v die Datei ein"

Nein, das führt hier auch hin und wieder dazu, dass die Dateien eins drüber landen. Wie gesagt, irgendwas mache ich wohl falsch.
 

giesbert

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2004
Beiträge
1.505
3) Ich kopiere oder bewege (mit ALT) die Dateien, indem ich in den freien Raum neben dem Verzeichnis klicke und wäle "Objekt einsetzen" oder "Hierher bewegen"
Ich verstehe nicht so ganz, was genau du da machst, aber das hier funktioniert z.B. bei mir (gerade ausprobiert, ich mach das normalerweise anders):

1.png

Die Datei "test.txt" wurde zuvor mit cmd + c markiert. In die Reihe des "Zielordners" mit der rechten Maustaste geklickt und aus dem Kontextmenü "Objekt einsetzen" gewählt. Ergebnis:
2.png

Die Datei wurde also genau dorthin kopiert, wo sie hin sollte (warum sich das Icon geändert hat - keine Ahnung ;-))
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.444
Eigentlcih nicht. Ich klicke ja absichtlich in das leere Directory, um dann "hierher bewegen" auszuwählen
Aber du schreibst in #1:
1) ich markiere die Dateien und wähle "kopieren"
2) Ich suche das Zielverzeichnis und klicke es an. Es ist dann im Finder mit Farbe unterlegt.
3) Ich kopiere oder bewege (mit ALT) die Dateien, indem ich in den freien Raum neben dem Verzeichnis klicke
Somit wählst du nach meinem Verständnis zuerst die Datei an und dann durch den weiteren Klick wieder ab.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.140
Funktioniert bei mir auch, genau wie bei Giesbert ...

Ich mache es aber anders: Kopieren, Zielordner öffnen, Einfügen bzw. Verschieben. :)
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.327
Das freut mich für Euch. Bei mir funktioniert es auch oft, aber eben nicht immer. Und es tritt nur dann auf, wenn ich mehrere Dateien kopiere oder verschiebe, nie bei einer einzelnen.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.140
Das freut mich für Euch. Bei mir funktioniert es auch oft, aber eben nicht immer. Und es tritt nur dann auf, wenn ich mehrere Dateien kopiere oder verschiebe, nie bei einer einzelnen.

Stimmt, habs getestet, bei mehreren Dateien gings auf Anhieb daneben. o_O

Lösung: Ordner mit rechter Maustaste anklicken und dort im Menü „einsetzen“ ... dann geht es. :)
 
Oben