Finder usw. oder ähnliches für Windows

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Aristokrat, 26.04.2006.

  1. Aristokrat

    Aristokrat Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihrs.

    Bin mir nicht sicher ob ich das Thema im richtige Forum schreibe, aber für mich passt es hier im ehesten hin.

    Hab letzten Monat ein Praktikum angefangen und arbeite dort an nem cube. JEtzt fang ich so langsam an die Vorzüge von Macs zu mögen. Also frag ich mich ob ich mein Windowsnotebook ein bischen anpassen kann.
    Beispielsweise hab ich von kleineren Programmen gelesen, die eine Iconleiste an den Bildschirmrand kleben, wie beim Mac Betriebssystem.

    Meine wenigkeit hätte allerdings gerne einen Explorer wie den Finder und ein Prog dass es mir ermöglicht alle Fenster ausblenden, alle Fenster eines bestimmten Programms anzeigen oder alle Fenster anzeigen zu lassen. Also die Tasten F9,F10 und F11 beim Mac.

    Habt ihr ne Ahnung wo ich solche Programme oder veränderungen des Windows herbekomme? Es würde mich wirklich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet.

    Vielen Dank schon mal im vorraus.

    MfG Aristokrat
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … gemunkelt wird davon, doch ich sag einfach mal,… sorry falsches Forum!
    ;)

    Greetz,…
     
  3. mys

    mys MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
  4. Aristokrat

    Aristokrat Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Hab grad mal geschaut. Hat da jemand erfahrungen mit?

    Wenn ich das dingengs installier wütet der in Registryeinträgen und verändert so einiges. Kann ich auch alles wieder schön deinstallieren?
     
  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.891
    Hallo!
    Du kannst es ohne weiteres installieren und auch wieder deinstallieren. Das "Wüten" in der Registry ist schon notwendig, weil darüber auch zum Beispiel die Icons der einzelnen Anwendungen, der Startbildschirm usw. festgelegt werden.
    Soweit ich das aber noch in Erinnerung habe, ist dieses Programm sehr speicherhungrig.
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. saschadamm

    saschadamm MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Die beste Alternative wär' ... ein Mac!?! ;-)
     
  7. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Ja, es wütet. Allerdings ist es eines der wenigen für Windows geschriebenen Programme das es wirklich saubere Deinstalltionsroutine mitbringt. Bei der Installation wird ein Backup angelegt und wenn die Flyakite nicht gefallen sollte, ist nach der Deinstallion wirklich alles wieder wie vorher!

    Wenn es dir nur um die Dockleiste geht, die kannst auch ohne größer Eingriffe haben. Da gibts mehrere zur Auswahl. In diesem Fall würde ich empfehlen, mal hierhin---> hier hin <--- zu surfen. Zufälligerweise bin ich Moderator dieses Unterthreads in dem Forum und kann dir deshalb zusichern, das du dort fünig wirst!:)
     
  8. Markus!

    Markus! MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Absolute Zustimmung. Verkauf die Windows-Kiste und leg Dir einen Mac zu.
    Windows ist völlig veraltet (z.B.).

    Bei Windows einen Skin und ein paar Funktionen hinzufügen wäre nicht mehr, als ein Stück Scheiße rosa anzumalen und zu parfümieren. Mit solchen Frickeleien wirst Du nicht glücklich.
     
  9. Novatlan

    Novatlan MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Flyakite ist genial. Ich habe es ca. 2 Jahre ausschließlich benutzt während ich auf einen mac gespart habe.
    Jetzt muss ich es auf meinem neuen Laptop nutzen, um dort das OSX-Feeling zu haben. Daran ist aber Apple schuld :) Hätten die ein Intel-iBook vorgestellt, hätte ich es mir gekauft. So musste es leider ein normales Notebook sein :(
     
  10. som

    som MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    6
    Stimme ich zu :D
    Dennoch ein Dock findest Du z.B. hier (nach 1Minute in Google gefunden) :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen