Benutzerdefinierte Suche

Finder spinnt total! Hilfe!

  1. Katrin

    Katrin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Liebe Comm,

    nach einem Neustart des Rechners (G5, 1,6GHz single, OS 10.3.5) hat es offensichtlich den Finder total zerschossen: Mein letztes geöffnetes Finderfenster blinkt (!) nur noch, weitere Fenster lassen sich nicht öffnen, jedoch alle weiteren Programme. So konnte ich natürlich noch nicht einmal das Festplatten-Dienstprogramm öffnen!

    Mit der System-CD konnte ich doch noch DiskUtility starten, das folgende Meldung ausgab:

    Volume check failed
    invalid extent entry
    Error: The underlying task reported failure on exit (-9972).

    Die Disk Permissions ließen sich reparieren, jedoch nicht die Platte selbst :(

    Könnte es sein, dass ein möglicherweise kaputtes PDF, welches vorher schon Acrobat und Preview mehrfach zum Absturz brachte, den Trouble verursacht hat? - Der Rechner ist noch kein halbes Jahr alt - wer kann helfen?

    Danke im voaus!!
    Katrin
     
    Katrin, 19.08.2004
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.295
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.226
    Hi Katrin,
    bei deinem Prob kann ich dir leider nicht helfen, aber als Hinweis:

    Bei defekten/kaputten Dokumenten empfiehlt es sich, besonders wenn man weiß,
    daß sie defekt sind, sie nicht auf Teufel komm raus zu benutzen.
    Versuche sie immer zu reparieren - zur Not davon verabschieden.

    Viel Glück, Difool

    PS: Schreibtischdatei neu anlegen!
     
    Difool, 19.08.2004
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Katrin,

    das sieht mir nach einem Schriftenproblem aus!
    Möglicherweise hat es die Systemhelvetica/Monaco
    zerschossen!!
     
    Dr. NoPlan, 19.08.2004
  4. Katrin

    Katrin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Ähm, wie mache ich das? Ohne Finder?

    @DrNoPlan: Hilft es, die Schriften von nem andren Rechner rüberzukopieren?
     
    Katrin, 19.08.2004
  5. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.295
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.226
    OS X Shortcuts: *klick*

    mortens OS X Tipps-Fred:*klick*

    PS: Jepp. Kaputte Systemschriften ist auch möglich.
     
    Difool, 19.08.2004
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    @katrin

    jepp, hab ich auch schon mal gemacht! ;)
    Good luck
     
    Dr. NoPlan, 19.08.2004
  7. ilja

    iljaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    ich mische mal mit ;)

    @ Dr. NoPlan
    bist Du sicher das defekte Zeichensätze auf einer Platte das reparieren dieser über eine SystemCD verhindern?

    @ Difool
    hat die Schreibtischdatei was mit dem Verhalten des Finders unter OS X zu tun?
     
    ilja, 19.08.2004
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    ilja,
    da bin ich mir zwar jetzt nicht sicher ... aber das der Finder nicht startet kann
    damit zusammenhängen. ;)
     
    Dr. NoPlan, 19.08.2004
  9. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Ich fuerchte dein Problem hat nichts mit einer defekten Datei zu tun sondern die file
    Struktur des Rechners scheint einen Schalg zu haben.
    Ein invalid extend ist ein defkter Verweis auf den folgenden Speicherblock einer Datei (Bloecke sind in der Regel 4KB gross. Wenn eine Datei groesser ist, wird sie auf meherere Bloecke verteilt und im letzten Block steht eine Sprungardesse auf den folgenden Block. Wenn dieser sogenannte extend defekt ist, kann die Datei nicht vollstaendig eingelesen werden durchaus den Rechner lahmlegen.

    Wenn es mit dem Disk Utility nicht zu reparieren ist, dann bleibt eigentlich nur die Neuinstallation des Systems. Du koenntest mal versuchen im single user mode zu booten und das Kommando fsck -y einzugeben. Mach das so lange bis die Meldung ***** FILE SYSTEM WAS MODIFIED ***** nicht mehr erscheint. Wenn das nicht geht oder mit einer Fehlermeldung endet kommst um eine Neuinstallation nicht herum.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 19.08.2004
  10. Katrin

    Katrin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Das Neuanlegen der Schreibtischdatei (ALT+Befehl beim Booten) hat nix gebracht - das war doch eh nur für OS 9?

    Habe mir die Systemschriften mit Suitcase angeschaut, konnte nix Verdächtiges entdecken [​IMG]
     
    Katrin, 19.08.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder spinnt total
  1. Bateleur

    Finder Problem!!!

    Bateleur, 07.11.2013, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    868
    Bateleur
    08.11.2013
  2. pfackelmann

    Finder spinnt

    pfackelmann, 07.03.2013, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    677
    pfackelmann
    11.03.2013
  3. --Q--
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.041
    macmarx
    08.01.2011
  4. herzbube
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    482
    herzbube
    12.08.2010
  5. Snoere
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    547
    hannizkaos
    23.08.2004