• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Finder-Problem Fotovergrösserung im IMAC 10.14.6 Mojave

wenbot904

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2017
Beiträge
8
Bildschirmfoto 2021-07-20 um 02.17.00.png Bildschirmfoto 2021-07-20 um 02.18.27.png

Ich habe mir gerade einen IMAC mit OS-X 10.14.6 gekauft. Dieser löst meinen 2009-er mit OS-X 10.11 ab, da dessen Hardware gegen Ende ging. Zu meinem Entsetzen aber hat man dem Finder unter 10.14.6 offenbar meine wichtigste Funktion weggenommen: Das blitzschnelle Öffnen von auch grossen Fotos über die Leertaste klappt zwar weiterhin. Aber die 10-fach-Ausschnitt-Vergrösserung dieses Fotos zum schnellen Schärfetest per Alt-Taste funktioniert nicht mehr. Das ist doch hoffentlich nur irgendwoanders hin verlegt und bitte nicht abgeschafft? Diese Funktion ist unverzichtbar, da 3x schneller als jedes vergleichbare Tool in irgendeinem anderen Bildprogramm. Wer weiss, wo ich es finde?
 

wenbot904

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2017
Beiträge
8
Danke Tigion, da bin ich platt. Der Ärger über die Vernichtung dieses hervorragenden Tools ist also auch bei den Anderen groß. Ich habe noch nicht viel Erfahrung mit solchen Konfrontationen zwischen Hersteller und Anwendern, aber mir schwant, daß, wenn neue Leute die alten beim Programmieren ablösen, manchmal die Übergabe misslingt. So eben auch hier: Ein enorm gutes und wichtiges Short-Cut wird 2018 mal eben so wegradiert. Die bisher genutzte ALT-Taste hat nun keine Funktion mehr. Statt dessen muss man mit beiden Händen über die ganze Tastatur greifen und CMD 0 sowie CMD 9 drücken. Aber das Entscheidende war ja die Eintastigkeit! Denn gleichzeitig mit dem Vergrössern nahm man die Maus zum Verschieben des Ausschnitts. Traurig! Daß meine Kritikerkollegen 2018 bei dieser berechtigten BUG-Meldung einen `smackdown` erlebten, passt ins Bild! Wie so oft lösen Dilettanten die Qualifizierten unter den Programmierern ab. Der ewige Kampf der Textmenschen gegen die Bildmenschen. Erinnert mich an die Deutsche Bahn. Irgendwann sah jemand, daß Fahrgäste gerne bei geöffnetem Fenster winkten oder sich den Fahrtwind um die Nase bliesen liessen. Oder auch mal gut durchlüfteten. Und man nahm die Einführung der ICEs zum Anlass, gleich in fast allen Zügen die öffenbaren Fenster abzuschaffen. Immerhin kann man einige noch mit nem Vierkantschlüsssel öffnen. Kann mir hier evtl. jemand sagen, ob es diesen Reparatur-Schlüssel auch für OS-X Mojave gibt? Vielleicht per Terminal?
 

noodyn

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2008
Beiträge
13.225
Ein enorm gutes und wichtiges Short-Cut wird 2018 mal eben so wegradiert.
Die Vorschau gibt es doch noch immer??? Vor deinem Post wusste ich nicht mal, dass man mit der Schnellvorschau etwas vergrößern kann. Kenne aber auch niemanden den das stören würde, dass es nicht mehr da ist, denn jeder der viel mit Fotos arbeitet hat da ein anderes Tool als "Vorschau.app" an der Hand
 

wenbot904

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2017
Beiträge
8
welches Tool kann denn beliebig viele Fotos gleichzeitig öffnen ohne lange zu laden und in das passende Layout packen ohne eine Zehntelsekunde Verzögerung? Und dann genormte 10-fach-Vergrösserungen zur Qualitätskontrolle mit EINER vorne liegenden Taste? Ohne jede Verzögerung?
Photoshop, Vorschau, Lightroom sind ja ok, aber viel langsamer.
 

LoBulli

Mitglied
Registriert
16.10.2019
Beiträge
278

wenbot904

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2017
Beiträge
8
Hört sich gut an, probier ich wohl mal aus, danke LoBulli!
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.306
Der GraphicConverter soll schnell sein? :suspect:

Schau dir lieber mal qView an, ist kostenlos, schlank und du kannst dir selbst eine Taste für den 100% Zoom (sauber und nicht wild per Scrollen) setzen.
 

LoBulli

Mitglied
Registriert
16.10.2019
Beiträge
278
Der GraphicConverter soll schnell sein? :suspect:
Wer hat das behauptet? Es ging um eine Funktion und nicht um Schnelligkeit! Ich empfehle das was ich kenne. qView kannte ich nicht und ist mir schon suspekt beim ersten Start. Meldung: „qView“ kann nicht geöffnet werden, da der Entwickler nicht verifiziert werden kann.
Natürlich weiß ich wie man es trotzdem starten kann, aber nicht zertifizierte Apps von unbekannten Seiten möchte ich mir besser nicht antun.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.306
Es ging um eine Funktion und nicht um Schnelligkeit!
Falsch, es geht dem TE sehr wohl um Schnelligkeit, das hat er mehrfach geschrieben. Und selbst die Funktion erfüllt GC nicht wenn man scrollen muss da er dann nicht präzise seinen Zoomfaktor auf einen Schlag hat wie eigentlich gewünscht.

nicht zertifizierte Apps von unbekannten Seiten möchte ich mir besser nicht antun.
Musst du ja auch nicht. Andere freuen sich aber vielleicht über kostenlose, schlanke Apps die einfach nur den vermutlich aufwendigen oder kostenpflichtigen Validierungsprozess von Apple nicht gemacht haben und haben so was lieber wie große, teure Apps.

Nein. Das ist ein Displayzoom und kein Bildzoom, der bringt hier gar nichts.

Das habe ich noch nie benutzt, wusste auch nicht das das geht und vermisse nix.
Glückwunsch, die Antwort ist genau so gut wie die sinnlosen „Weiß ich nicht“ Antworten auf Amazon.
 

LoBulli

Mitglied
Registriert
16.10.2019
Beiträge
278
Ich weiß nun nicht, ob ich ohne es zu wissen bzw. ohne mein Zutun einen weiteren Quicklook-Generator installiert habe oder ob das Standard ist. Ich habs bei mir mal getestet.

Mit command + 0 = zoom in und mit command + 9 = zoom out.
Hier zwei Ansichten vom gleichen Bild aus Quicklook.

Normalansicht.jpg Zoom-Ansicht.jpg

Mit der Lupe aus den Zoomfunktionen gibt es sogar noch einen zusätzlichen Nutzen.
 
Oben