Finder ist schon wieder in Englisch

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von flippidu, 26.12.2003.

  1. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Hallo,

    mein Finder zeigt schon wieder einige Ordner (z.B. Programme) als Application an.

    Vorweg: Suffix anzeigen ist ausgeschaltet, alle andere Sprachen deinstalliert, Deutsch war in der Sprachen-Liste-Reihenfolge zuletzt ganz oben. Finder.plist schon gelöscht.

    Was kann ich sonst noch tun?
    Nicht daß ich kein Englisch könnte - aber solche Eigenmächtigkeiten stören mich schon etwas.

    Grüße,
    Flippidu
     
  2. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    5
    Ich hatte das gleiche Problem und hab' dann festgestellt, dass in System/Library/CoreServices/SystemFolderLocalizations der Ordner de.lproj verschwunden war. Den habe ich dann über Installation Sprachpakete (CD 2) zurückgeholt und jetzt aufbewahrt.

    Ich habe ihn für Panther als Anlage beigefügt. Allerdings müssen die Rechte beim kopieren vorhanden und ggf. gesetzt werden.

    Viel Erfolg
    Bernd
     
Die Seite wird geladen...