Finder Einstellung: Fenster nach vorn...?

  1. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33
    Hallo,
    von meinem Rechner zuhause, der unter Classic läuft, habe ich es schätzen gelernt, daß die Fenster des Finders automatisch im Vordergrund liegen, wenn man aus einem Anwendungsprogramm auf eine Fläche des Schreibtisches klickt. Dabei liegen die Finderfenster dann VOR den Fenstern des gerade verlassenen Programmes.
    Bei meinem Bürorechner 10.4.4 treten zwar die Fenster des verlassenen Programms inaktiv (Rand hellgrau), aber die Finderfenster bleiben hinten.

    Frage: Kann man das irgendwo einstellen unter 10.4.4 ???
    Habe mich schon totgesucht...
     
    Holger-Holger, 08.06.2006
    #1
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.291
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.202
    Benutze doch einfach die Tastenkombi: Apfel+Tab zum durchschalten. :)
     
    Difool, 08.06.2006
    #2
  3. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Klick' einfach unten im Dock auf das Finder-Symbol ganz links.
    Oder benutz' Exposé.
     
    Mr. D, 08.06.2006
    #3
  4. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33
    Das ist alles mehr Aufwand als ich gewohnt bin... Geht das nicht auch anders? Bei Classic ist das glaube ich die Findereinstellung "Finder immer im Vordergrund" oder so...
     
    Holger-Holger, 08.06.2006
    #4
  5. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Aufwand??? Ob Du auf den Schreibtisch klickst oder auf das Finder-Symbol unten ist exakt derselbe Aufwand: Ein Klick!
     
    Mr. D, 08.06.2006
    #5
  6. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33
    Ich will jetzt hier nicht kleinlich sein: Im ausgeblendeten Dock das Findersymbol anzuklicken ist schon aufwendiger als an jeder x-beliebigen Stelle freien Schreibtischhintergrundes zu klicken.
    Außerdem würde ich gerne wissen, wie man diese Einstellung unter 10.4.4 hinbekommt und nicht ob irgendwas anderes vielleicht auch geht auch geht... Mit Verlaub, ohne jemandem zu nahe treten zu wollen... Anders geht es immer, dafür arbeite ich lange genug mit einem Mac.
     
    Holger-Holger, 08.06.2006
    #6
  7. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    sorry ich glaube das geht nicht unter OSX. die einfachste variante dürfte noch sein, per apfel+tab den finder in den vordergrund zu holen.
     
    Bobs, 08.06.2006
    #7
  8. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    33

    Das ist sehr schade: Konkret habe ich mich sehr daran gewöhnt aus Photoshop oder ArchiCad einfach in den Schreibtisch zu klicken, FInderfenster sind sofort vorne und ich kann mit Doppelklick andere Dateien öffnen. Nun ist ein Programmfenster vorn, ich muß reinklicken und mache nun ein "Alt"-Klick um das Programm in den Hintergrund zu bekommen. Wenn man das oft macht, nervt es halt...
     
    Holger-Holger, 08.06.2006
    #8
  9. Biberbeat

    Biberbeat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Du musst dich halt einfach etwas umstellen. Mein Tipp: Leg dir Expose z.B. in die rechte untere aktive Ecke. So kann man sehr schnell mit der Maus zwischen Fenster wechseln.
     
    Biberbeat, 08.06.2006
    #9
  10. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.291
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.202
    Bei "Apfel+Tab" einmal gedrückt halten, kannst du mit dem Cursor auswählen,
    was in den Vordergrund kommen soll.
    Ich finde das ziemlich praktisch – ist aber wirklich eine "Umgewöhnungsphase"
    von 9 zu X.
     
    Difool, 08.06.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder Einstellung Fenster
  1. Lalgeriano
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    155
    Lalgeriano
    19.01.2017
  2. IronM
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    478
    IronM
    07.05.2017
  3. isilver
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    733
    blue apple
    23.10.2013
  4. robbie.rob

    Finder Einstellung in ML

    robbie.rob, 02.08.2012, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    936
    blue apple
    03.08.2012
  5. bandchef
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    680
    Thiel
    25.08.2011