Benutzerdefinierte Suche

Finder-Bug – Umordnung der Desktop-Icons

  1. eiq

    eiq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    Hallo,
    mit ist vorhin bei meinem MacBook mehrfach aufgefallen, daß meine Dateien auf dem Schreibtisch wild durcheinander gewürfelt werden, wenn ich mehrere Objekte auf dem Schreibtisch per Drag & Drop in einen Ordner auf dem Schreibtisch verschiebe.
    Ich habe z.B. drei Spalten an Dateien (ich weiß, zu viel, aber genau daher wollte ich sie ja in Ordner zusammenfassen) auf dem Schreibtisch liegen. Dann lege ich einen neuen Ordner an, markiere die zu bewegenden Dateien (z.B. eine gesamte Spalte) und werfe sie in den neuen Ordner. Sobald diese Aktion ausgeführt wurde, werden fast alle restlichen Symbole auf dem Desktop in alle Richtungen verstreut. Ich erkenne dabei keinerlei System, manchmal wird ein Symbol bewegt, manchmal sind alle durcheinander gewürfelt.
    Eine automatische Ausrichtung der Symbole auf dem Schreibtisch erfolgt nicht, nur eine Ausrichtung am Raster, damit sie nicht kreuz und quer liegen.
    Was genau läuft da schief?

    Ist das ein allgemeines Problem (ist mir auf meinem Mac mini bisher nie aufgefallen, kann es da auch grad nicht ausprobieren) oder hab ich unbewusst irgendeine Einstellung verändert? Könnte man das Problem möglicherweise mit Löschen einer der plist-Dateien beheben?

    Gruß, eiq

    PS: Finder Version 10.4.5 unter OS X.4.6, sämtliche Updates installiert

    Edit: Habe es grade beim Rumprobieren geschafft, eine Datei zu verdoppeln, sprich sie befindet sich jetzt zwei mal auf dem Schreibtisch, was eigentlich unmöglich ist?!
     
  2. blue apple

    blue appleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    17.254
    Zustimmungen:
    1.315
    Finder/Darstellung/Aufräumen oder Ausrichten nach Name sollte man zwischendurch mal durchführen...
    Auf dem Schreibtisch ist es wohl möglich eine Datei zu verdoppeln, wenn man ungewollt z.b. mit Alt+Klick auf der Datei geht.
     
    blue apple, 20.06.2006
  3. eiq

    eiq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    Seit dem Update auf 10.4.7 ist das Problem bei mir nicht mehr aufgetaucht.
    Apple schreibt beim Update etwas von "Korrektes Anordnen von Symbolen auf dem Schreibtisch". Das scheint mein Problem gewesen zu sein. :)

    Gruß, eiq
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder Bug –
  1. Phoenix1
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    125
    SwissBigTwin
    05.07.2017
  2. dissonanz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    276
    rolfbause
    25.10.2016
  3. success7
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    659
  4. marco_aus_bonn

    Leopard: Bug im Finder?

    marco_aus_bonn, 30.11.2007, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    592
  5. OliverM
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    463
    OliverM
    19.06.2007