finanzierung ibook

  1. schoko

    schoko Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich in student und habe ein monatliches einkommen von rund 400€. Da ist schon miete usw abgezogen.(bafög stammt das Geld her) und ich woltle mir ein ibook zulegen, es aber finanzieren und nicht auf einmal bezahlen. Für mich kommen nur 12 Monate maximal in Frage, da ich nicht 5 jahre zahlen will. Nun die frage, bei wem sind die konditionen am besten? ich habe ein wenig angst davor und würde mich über Ratschläge sehr freuen!
     
    schoko, 02.10.2005
  2. haeby

    haebyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe mein iBook auch finanziert, direkt bei Apple. Habe als Bürgen meine Mutti eintragen lassen, um auf der sicheren Seite zu sein. Im November zahle ich meine letzte Rate und ich bin froh, dass es endlich vorbei ist. Und für mch war es erstmal die letzte Finanzierung. In Zukunft wird wieder gespart und erst wenn das Geld zusammen ist gekauft.
     
    haeby, 02.10.2005
  3. dryhabanero

    dryhabaneroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    @schoko:

    ich kann Dir nur raten, nimm' Dir die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" (unabhängig) vor (brauchst sie ja nicht zu kaufen, einfach im Supermarkt Deines Vertrauens darin schmökern ;) ) und suche im Anhang "Marktplatz" die Seite "Kredite" und da den Kasten "Ratenkredite", und da nach dem Angebot mit dem günstigsten Effektivzins.

    Ganz generell solltest Du bei Kreditgeschäften immer nach dem Effektivzins fragen, da sind alle Nebenkosten eingerechnet. Frag' auch ruhig bei Deiner Hausbank, mit denen kannst Du evtl. auch noch um den Zins schachern. Nur nicht zaghaft, Du willst nichts geschenkt, schließlich bezahlst Du für das Darlehen (und nicht zu knapp) und die Bank lebt davon. Dann kannst Du ja 'mal vergleichen wie eine Finanzierung bei Apple dabei abschneidet ...

    --dryhabanero
     
    dryhabanero, 02.10.2005
  4. Flip_der_Frosch

    Flip_der_FroschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Flip_der_Frosch, 02.10.2005
  5. Plankton

    PlanktonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    ich hate mir das auch überlegt und mich dann dagegen entschieden. Die wollten 9% Zinsen, meine Hausbank nur 3,5!

    Ich hab dann meine oma angepumpt, die das Geld zinlos aber dafür ein Abendessen zurückbekommt!

    Gruß
     
    Plankton, 02.10.2005
  6. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Vergiss es.

    Spare und zahle bar, oder pumpe die Verwandschaft an für ein zinsloses Darlehen.

    Davon abgesehen sind 400 Öre netto doch ganz schön ordentlich.
    Jeden Abend ein Bier weniger und Du hast das ibook in in einem Jahr zusammen :D
     
    HäckMäc_2, 02.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - finanzierung ibook
  1. longlineandrew
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.245
  2. Board00
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.134
    falkgottschalk
    08.08.2011
  3. Shadow190791
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.706
    Shadow190791
    07.01.2011
  4. potsdamer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.133
    Junior-c
    04.08.2010
  5. kaiserlein
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.193
    peterli
    18.01.2005