Benutzerdefinierte Suche

final cut pro video auf desktop abspielen

  1. yyy

    yyy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    wenn ich meine filme aus final cut über den desktop auspiele, d.h. aus meinem powerbook über den composit videoausgang gehe, dann nerven mich dabei im oberen drittel auftretende streifen, die sich weder verziehen wenn ich den s-vhs port nehme, noch wenn ich über den monitoradapter direkt in den beamer gehe. auch dann nicht wenn ich das signal über ein videomischpult mit s-vhs eingang schleuse...vollkommen egal ob das endgerät eine camera, ein beamer oder ein tv ist. das geht mir so auf den nerv. dieser miese miese ausgang macht den ach so hübschen computer: fuck. wer kann mir helfen? danke danke danke.
    tyz :mad:
     
  2. WilderWatz

    WilderWatzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Filme im DV Format?
     
    WilderWatz, 18.05.2005
  3. yyy

    yyy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ja dv. keine kompressoren
     
  4. WilderWatz

    WilderWatzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Warum ziehst du die Filme nicht via Firewire auf Cassette und präsentierst über die Kamera?
    Oder du schleifst es über PB (Via Firewire)-Camcorder(S-Video)-TV/Beamer?
    Du hast DV, dann spiele es auch digital aus nicht analog!
    (Qualität)
    (Berichtige mich jemand, wenn ich Bockmist erzähle)
    Erklär bitte, ist der Film aus FC fertig gerendert, oder versuchst du über das Projekt auszuspielen(Print to Video)?
    Hast du es schon über Quicktime probiert?
    Grafikkarteneinstellungen für den S-Video Ausgang kontrolliert?
    Habe kein PB, aber gerade eben an einem Dosen Laptop ausprobiert.
    Man konnte den S-VHS Ausgang auf Multimedia oder Video Darstellung konfigurieren.
    Die Qualität war aber nicht berauschend ...hoffe das hilft irgendwie...
     
    WilderWatz, 19.05.2005
  5. v-X

    v-X

    du kannst auch in Final Cut die Option Cinema Desktop Preview benutzen, dann kann mans auf nem 2. monitor anzeigen lassen
     
  6. yyy

    yyy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    also, das ist alles nicht das problem. ich benutze das programm als vj-software. d.h. arkoaos, isadora und wie die ganzen dinger heissen komprimieren das bild so dermassen, dass es pixelt und das nervt mich. ich will ein klares mini-dv komprimiertes bild. aus final cut auf dem schreibtisch abgespielt. die anderen varianten kenn ich alle. mir geht es um die streifen, nicht um videoschnitt an sich. weiss ich alles. woher kommen die streifen und wie verziehen sie sich? das problem ist, dass auch mein zweites powerbook den gleichen scheiss macht und das powerbook meines kollegen auch. beim dvd gucken etc sind nämlich keine streifen zu sehen ...nur bei final cut pro.
     
  7. WilderWatz

    WilderWatzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Von Schnitt war nie die Rede, aber der S-VHS Ausgang scheint ja nicht das zu machen was du willst.
    Mach es via Firewire,Camcorder,S-Video Beamer/TV dann klappt es...keine Ahnung warum die Streifen auftauchen.
     
    WilderWatz, 20.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - final cut pro
  1. Cinober
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    871
  2. Cinober
    Antworten:
    73
    Aufrufe:
    2.173
    KumpelKalle
    07.06.2017
  3. Schnapfel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    196
    Schnapfel
    08.05.2017
  4. sculptor
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    274
    einszwei
    18.03.2017
  5. Knusperchen
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    532
    Lor-Olli
    13.03.2017
Benutzerdefinierte Suche