Final Cut Express HD - ext. HD sowie Aiff???

Dennis77

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2004
Beiträge
1.137
Hallo zusammen.

Ich habe bisher mit iMovie meine Videos geschnitten. Nun möchte ich ein wenig... mehr. :D

Ich habe also Final Cut Express HD installiert, dabei als Speicherort die installierte Festplatte angegeben. War wohl etwas vorschnell, denn ich möchte ja meine externe HD dazu nutzen. Nun habe ich also FCE das erste mal gestartet, und den Speicherort auf die externe HD geändert. Muß ich auf dieser jetzt noch extra einen Ordner anlegen, oder wird das FCE selbständig einrichten, sobald ich das erste mal Daten übertrage?

Dann; stimmt es wirklich, daß FCE nur AIFF komprimierte Musikstücke verarbeiten kann? Wenn dem wirklich so ist, finde ich das doch ein wenig arm von Apple. Ich meine; AAC ist bei iTunes voreingestellt. Ja, andere Formate bieten mehr Qualität. Aber es sollte doch dem User überlassen sein, welches Format er nutzen möchte. Ist dem jetzt nämlich tatsächlich so, muß ich jedes Lied erst noch konvertieren, möchte ich es in FCE nutzen.


Vielen Dank für Eure Hilfe im voraus.


gruß
dennis
 

MarcJLH

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
2.268
Also, ich habe auch FCE HD... Soweit ich weiss, richtet HD die Ordner automatisch ein...

Was die AIffs angeht, da bin ich auch vom Stuhl gekippt... Ich habe nämlich alle Files in meiner ITunes-Library in MP3...und immer wenn ich ein bestimmtes File nutzen will, muss man es erst umkonvertieren! Geht mir auch super gegen den Strich...

Was Apple sich dabei gedacht hat, keine Ahnung! Vor allem: was spricht gegen MP3?

Gruss,

MarcJLH
 

Dennis77

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2004
Beiträge
1.137
Klasse, Danke für die Antwort. Ich hoffe, daß es diesmal mit der ext. HD klappt. Bei iMovie HD gabs nachher Probleme beim Rendern der Audiospur. Ich hab dann alles über die interne HD laufen lassen, und es klappte problemlos.


Also, daß mit den AIFF ist echt heftig. Ich hab hier irgendwo einen Post gelesen, wo jemand vermutete, es ginge wohl darum, daß sich HD mit seinem nhochauflösenden Bildern nicht mit einem schlechten Sound "vertragen" würde. So nach dem Motto; wer HD filmt, der möchte auch vollen Sound. Das wäre zwar ein Ansatz, aber trotzdem möchte mir das nicht einleuchten. Man könnte doch den Usern die Entscheidung überlassen, wäre es wirklich daran. Ich tippe da irgendwie eher auf ein technisches Problem.
 

Wildwater

Mitglied
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
11.157
Audiofile (mp3, AAC, …) bei FC in die Timeline ziehen und dann „Alles Rendern“.

ww
 
K

Knoppaz

Dennis77 schrieb:
Dann; stimmt es wirklich, daß FCE nur AIFF komprimierte Musikstücke verarbeiten kann?
AIFF ist nicht komprimiert, das hat nichts mit mp3 oder aac zu tun. AIFF ist einfach das normale unkomprimierte Audioformat (äquivalent zu WAV).
 

Dennis77

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2004
Beiträge
1.137
Entschuldigung. Hab mich etwas blöde ausgedrückt. Ich weiß, daß es unkomprimiert ist, wollte eigentlich etwas von Format oder so schreiben. Sorry.


Danke für die Antworten.


Wildwater; ich habe noch nicht mit FC gearbeitet. Meine Freundin ist gerade mit ihren Mädels auf einem Wochenend-Urlaub, und hat meinen Camcorder dabei. Also werd ich wohl nächste Woche ans Werk gehen dürfen. :D
Wie gesagt; noch hab ich nichts mit FC gemacht. Timeline; muß ich nicht eh alles dorthin ziehen? Ist doch bei iMovie auch so. Und gerendert wird ja auch am Ende eh. Liegt die Änderung also "nur" daran, daß auch die Audiodaten gerendert werden?

Bitte entschuldigt die Anfängerfragen.
 

Dennis77

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2004
Beiträge
1.137
Heißen Dank. Ich bin beruhigter. Mal gucken, wie lange es dauert, bis ich mich in FCE so flüssig zurechtfinde, wie es in den iApps der Fall ist.
 

2nd

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
9.020
Was Apple sich dabei gedacht hat, keine Ahnung! Vor allem: was spricht gegen MP3?
Ist ein verlustbehaftetes Format.

Frank
 
Oben