Filme brauchen auf PowerBook G4 unter 10.5 immer 100% CPU

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Keynote84, 28.03.2008.

  1. Keynote84

    Keynote84 Thread Starter

    Hallo,

    hab seit der Leopard Installation ein "Problem". Wenn ich Filme abspiele (egal welches Format) liegt die CPU Auslastung immer zwischen 98 - 100%. Es ist auch irrelevant ob ich z. B. VLC oder Quick Time verwende. Bei Musik liegt die CPU Auslastung für ein 1,33 GHz G4 PowerBook im akzeptablen Bereich.

    Das war unter Tiger bei den gleichen Filmen nicht der Fall...

    Liegt das an Leopard, dass die Filme, warum auch immer, unverhältnismäßig viel CPU Ressourcen brauchen? Gibt es eine Möglichkeit, die CPU zu entlasten (System anders konfigurieren) oder muss ich mich einfach damit abfinden, dass 10.5 "von Haus aus viel Ressourcen braucht" und das deswegen die Filme immer fast 100% CPU benötigen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen