Filmdatei riesig

  1. frankerainer

    frankerainer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute,
    wieso werden in iMovie (neueste Version, auch neuesten Tiger) aus ca. 4 Stunden Rohmaterial Film (soll nun bearbeitet werden) sage und schreibe über 40 Gigabites???
    Da ich den Film in drei oder vier Versionen schneiden muss, frage ich mich, woher ich den Platz nehmen soll.
    Grüße von Rainer
     
    frankerainer, 19.07.2005
  2. RocketMan

    RocketManMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    48
    Stimmt so schon , Videobearbeitung erfordert eine enorm große Speicherkapazität. Wie wärs mit einer externen HDD ?
     
    RocketMan, 19.07.2005
  3. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Videos sind Speicherhungrig, man kann nie genug Kapazität haben.
    Externe FireWire Festplatte(n) zulegen.
     
    Hotze, 19.07.2005
  4. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Du kannst pro Stunde DV Material ungefaehr 12-15 GB Plattenplatz rechnen. Das hat nichts mit Apple oder nicht Apple zu tun sondern mit Video Daten im Allgemeinen.
     
    lundehundt, 19.07.2005
  5. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    Du kannst den Film problemlos in mehreren Versionen haben ohne dafür jedesmal den ganzen Platz zu brauchen. Leg mehrere Projekte an und importiere den Media Ordner übers Menü. Dann brauchst du den Platz nur einmal. Der geschnittene Film wird nur als Projektdatei abgelegt und benötigt einige MB.

    ww
     
    Wildwater, 19.07.2005
  6. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Ich war auch recht überrascht als ich das erste mal einen Film von der DigiCam importiert hatte :)
     
    marco312, 19.07.2005
  7. frankerainer

    frankerainer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Reaktionen. Ich meine allerdings, dass unter den älteren Versionen die Dateien wesentlich kleiner waren.
    Gruß Rainer
     
    frankerainer, 19.07.2005
  8. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen da es ja um das Format DV an sich geht und daran ändert eine andere Programm Version eigentlich nichts.
     
    marco312, 19.07.2005
  9. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    ne, waren bei alten iMovie auch nicht kleiner, habe immer projekte um die 20 Min gehabt, das wurde auch gerne mal um die 4 GB oder mehr groß
     
    KonBon, 19.07.2005
  10. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    1 Sec miniDV = 3.6 MB

    Frank
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Filmdatei riesig
  1. bimmelbahn
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.521
    k_munic
    26.03.2014
  2. Tobik
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    497