• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Film gesucht: Paparazzi - Jäger mit der Kamera (BBC-Dokumentarfilm)

Mankind75

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.06.2005
Beiträge
2.188
Hallo zusammen,

ich suche schon seit langen diesen Film, der sich um die Londoner Paparazzi-Szene dreht. Soweit ich weiß, lief der Film vor vielen Jahren auf VOX oder einem anderen Privatsender.

Es geht wohl um Darryn Lyons und seine damalige "Big Pictures" Fotoagentur.

Weiß jemand wo man den Film beziehen kann? Ich würde ihn unheimlich gerne mal sehen.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
16.835
Könnt schwören den hätt ich ... schaue nach sobald es geht.
falls du den in brauchbarer Qualität hast wäre ich sehr dankbar, wenn Du mir den auch zur Verfügung stellen könntest.
Sammle Dokus über Fotografen und die fehlt mir noch.
 

Mankind75

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.06.2005
Beiträge
2.188
Ich konnte die YouTube-Version jetzt mittlerweile herunter laden und habe ihn mit "mp4joiner" zu einer Datei zusammen gefügt.
Sammle Dokus über Fotografen und die fehlt mir noch.
Ich hatte letztens "Life through a Lens" über das Leben von Annie Leibovitz gesehen. War nicht schlecht aber ich hätte mir mehr Details gewünscht, insbesondere über die Zeit wo sie für den "Rolling Stone" fotografiert hat.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
16.835
...
Ich hatte letztens "Life through a Lens" über das Leben von Annie Leibovitz gesehen. War nicht schlecht aber ich hätte mir mehr Details gewünscht, insbesondere über die Zeit wo sie für den "Rolling Stone" fotografiert hat.

die fand ich auch ganz gut und habe sie bereits mehrfach gesehen.
Von der Leibovitz habe ich auch ein Buch, lohnt sich auch.
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
12.687
A pro pos Fotografen Dokus – jene ist auch empfehlenswert und super:

2012 Anton Corbijn Inside Out.

Trailer:
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
16.835
A pro pos Fotografen Dokus – jene ist auch empfehlenswert und super:

2012 Anton Corbijn Inside Out.
...

über den habe ich glaube ich drei Dokus.
Sehr inspirierender Fotograf.
Als Regisseur finde ich ihn nicht so prickelnd.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
16.835
Grandios und schwer auszuhalten: James Nachtwey – War Photographer
...
absolut!
In der selben Liga spielt eine Doku über Reuters Fotografen in Israel.
Israelische und palästinensische Fotografenkollegen von Reuters dokumentieren die Vorgänge aus ihrer jeweiligen Brille.
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
12.687
über den habe ich glaube ich drei Dokus.
Sehr inspirierender Fotograf.
Als Regisseur finde ich ihn nicht so prickelnd.
Och, also die Filme "Control" und "A Most Wanted Man" haben mich schon ordentlich geflasht.
"A Most Wanted Man" schon auch alleine wegen Philip Seymour Hoffman – es war ja leider sein letzter Film; und der Typ ist imo einfach ganz groß betreffs Schauspiel.
Als Film-Tipp mit Philip Seymour Hoffman u.a. mal: Krieg des Charlie Wilson

Corbjin hat auch bei seinen Filmen immer (s)eine gewisse Art der Sicht auf die Dinge;
achtet man darauf, dann merkt man das bei seinen Filmen auch explizit in den Kamera- und Szene-Einstellungen.

Anton Corbjin hat zumindest das, was Tim Pope als naturelle Sicht hat und macht, quasi gesteuert und damit perfektioniert.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
16.835
stimmt, A most wanted Man war gut, Krieg des Charlie Wilson auch.
Die anderen Filme, die mir einfallen wie z.B. The American fand ich eher so lala.
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
12.687
stimmt, A most wanted Man war gut, Krieg des Charlie Wilson auch.
Die anderen Filme, die mir einfallen wie z.B. The American fand ich eher so lala.
Wenn du mit der Musik von Ian Curtis bzw. Joy Division/New Order was anfangen kannst, gucke dir unbedingt noch den Film "Control" mal an.
Am besten noch mit der "fast dazugehörigen" Doku über Joy Division von Grant Gee danach.
 
Oben