Filevault nervt

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von RBG, 24.06.2005.

  1. RBG

    RBG Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hi. Ich habe unter den Systemeinstellungen -> Sicherheit Filevault eingeschaltet. Nun teilt der mir aber jedesmal beim herunterfahren mit, daß Filevault mehr Festplattenplatz hat, als es braucht und das ich das nun anpassen könne. Wenn ich in dem Menü dann auf fortfahren klicke, also das er die Größe anpaßt, dann macht er zwar was, aber beim nächsten herunterfahren kommt die selbe Nachfrage trotzdem nochmal.
    Kann man das irgendwie abschalten?
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    22
    Welches OS hast du? Panther? Tiger?
     
  3. Desi

    Desi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    1.220
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Heisst das, dass man unter Tiger etwas dagegen machen kann?

    Das wäre ja glatt ein Argument für die Streifenkatze.
     
  4. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    22
    Ich bevorzuge statt Filevault ein mitwachsendes Sparseimage (Festplattendienstprogramm).
    Falls der Rechner aus irgendeinen Grund abstürzt bekommst du bei eingeschalteten Filevault recht massive Probleme: Siehe hier:
     
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    soweit ich weiß, frisst Filevault auch Ressourcen wie blöd und ist alleine schon deswegen nicht unbedingt zu empfehlen. Oder habe ich da was falsch berstanden?

    dasich
     
  6. RBG

    RBG Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Sorry hatte ich vergessen anzugeben. Bei mir läuft Mac OS X 10.4.1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen