FileVault ein HDD-Killer?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von St. Jimmy, 14.03.2008.

  1. St. Jimmy

    St. Jimmy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.10.2006
    Hi MUler

    Ich mache mir Gedanken wegen FileVault. Wenn ich meinen Mac herunterfahre braucht das oft ewig (10-20 Minuten teilweise sogar noch mehr) um den freien Plattenspeicher zu löschen (bzw überschreiben).

    Jetzt meine Vermutung: Das kann doch nicht gut sein für die Platte, wenn die täglich so lange Zugriffe hat oder? Kann das die Lebensdauer meiner HDD signifikant verkürzen?
     
  2. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.133
    Zustimmungen:
    2.394
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    wenn du deinen Rechner 10-20 min betreibst, hast du auch 10-20 min Festplattenzugriffe, dort werden Caches geschrieben und ausgelagert etc.. Da ich kein FV benutze, aber Freunde es mal genutzt haben, wäre meine größere Sorge, warum dieser Vorgang so lange dauert, bei denen, ging es schneller, kann mich aber auch irren, ist schon lange her.
     
  3. MS_Hunter

    MS_Hunter Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Ich benutze FV seit knapp 4 Jahren jeden Tag und hatte bisher keine Probleme. Ich schätze die durchschnittliche Dauer beim beim Löschen des freien Speicher vielleicht auf 1 Min. meistens eher weniger.

    Benutzt evtl. sehr große und viele Dateien, sprich mit mehreren hundert MB oder sogar im GB-Bereich?
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.761
    Zustimmungen:
    4.387
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    warum meinst du, dass wenn die hd benutzt wird, die dann übermässig benutzt wird ;)
    mit der einstellung ist es ein wunder, dass du überhaupt noch den rechner einschaltest ;)
     
  5. St. Jimmy

    St. Jimmy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.10.2006
    No risk no fun.

    @MS_Hunter:

    Ja ich verschieb oft große Datein. Immer ein Paar GB groß.

    Wenn ihr die Sorgen aber als unbegründet anseht, dann bin ich beruhigt.
     
  6. MS_Hunter

    MS_Hunter Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Dann vermute ich mal, dass dein Rechner deshlab so lange rumrödelt :)

    Du kannst ja mal nachsehen wie groß dein Filevault-Account (BenutzerX.sparseimage) ist.
     
  7. Rudi487

    Rudi487 Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    ...bei sehr großen Dateien kann es mit FV schon mal ein paar Minuten dauern!

    Wenn diese "großen Dateien" nicht geheim sind, dann kannst Du sie doch auch in einem nicht-FV-Verzeichnis (z. B. "Für alle Benutzer") ablegen...

    Viele Grüße,

    R.

    P.S.
    Warum fährst Du Deinen Mac überhaupt runter ;) ?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.