Files mit PHP bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von balufreak, 20.10.2004.

  1. balufreak

    balufreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Hallo Leute!
    Ich möchte gerne für mich ein Editor machen. Einfach so mal um erfahrungen zu sammeln. Bis jetzt ist mir alles ganz gut gelungen. Habe nur ein problem. Ich habe folgendes:

    PHP:
    elseif($_GET['action']=='edit'
    ****{ 
    ********
    $site $_GET['file']; 
    ********echo
    '<h1>'.$site.'</h1>'
    ********echo
    '<form method="POST" action="">'
    ********include(
    "cms_functions.inc.php"); 
    ********
    $dateiinhalt loadContent($_GET['file']); 

    ********echo
    '<table cellspacing="0" cellpadding="0" border="0" align="center"><tr><td><textarea rows="27" name="content" cols="80">'.$dateiinhalt.'</textarea></td></tr> 
    ********<tr><td height="5"></td></tr><tr><td><input type="submit" value="'
    .$lang_cms_save.'" name="save" tabindex="1"></td></tr></table> 
    ********</form>'

    ****} 
    Der Dateiinhalt wird dann in die textarea geschrieben. Nur bei einzelnen dateien, wird es nicht in die Textarea geschrieben. zu mindest ein teil nicht.

    Siehe screenshot:
    Warum ist das so? Und wie kann ich diesen Fehler beheben?

    Wenns nicht klappt sind hier die Bilder:

    hier das Istbild und Hier das Sollbild
     

    Anhänge:

    • ist.gif
      ist.gif
      Dateigröße:
      41,5 KB
      Aufrufe:
      25
    • soll.gif
      soll.gif
      Dateigröße:
      42,9 KB
      Aufrufe:
      21
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  2. Darkstar

    Darkstar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.07.2004
    ...leider kann ich die beiden Bilder von Dir nicht sehen...

    Oh, doch jetzt ;)

    Also wenn Du nur mal beide Bilder vergleichst, müsste Dir auffallen, dass beim oberen schon deutliche grafische Änderungen im Layout vorhanden sind. Z.b. gibt er unten in der mitte schon einen End-Tag von php aus, füllt manche Tabellen grün, was auch bedeutet, dass Du wo Anführungszeichen etc. vergessen haben könntest - einen Tag nicht geschlossen usw...

    Du musst auch bei Inhalten, die prim. aus php bestehen und dann in ein solches Textfeld geladen werden, aufpassen, dass Teile während des parsens nicht schon von php als php - Code angesehen werden und somit vor der eigentlichen Ausgabe durchgeparst werden. Dann wäre es der Fall, dass Dein Seitencode nicht mehr passt und er genau sowas fabriziert, wie in der ersten Grafik von Dir noch harmlos dargestellt.

    Schau doch mal, bei was er genau die Ausgabe in der speziellen Datei abbricht und überprüfe, ob er ab diesem abgeschnittenen Teil den Rest beim Aufruf der Seite durchparst.

    Deine Funktion, in der Du das File inliest könnte hier evtl. das Problem darstellen. Leider kann ich Dir da jetzt nichts zu sagen, da Du den code nicht gepostet hast... verwendest Du schon sowas wie stripslashes?

    Hoffe, Dir ein wenig geholfen zu haben :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2004
  3. balufreak

    balufreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Also es ist so.

    Ich lese mir mit dem befehl file_get_contents(); eine ganze datei aus.
    Jetzt will ich diesen inhalt ganz einfach in einer textarea.
    Das file, welches ausgelesen wird, besteht entweder aus html oder php.

    Weisst du in etwa was ich meine?

    Das komische daran ist, dass es mit einigen files funktioniert. Siehe sollbild.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2004
  4. balufreak

    balufreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Ich hab die Lösung gefunden. Ich musste das File mit einer speziellen funktion auslesen. Habe in einem Anderen editor nachgeschaut. Jetzt klappt alles wunderbar
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.832
    Zustimmungen:
    1.431
    Mitglied seit:
    13.09.2004
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    In diesem Zusammenhang lohnt es sich evtl. mal die folgenden Kommandos anzusehen
    fopen(), fgets(), fread(), fputs(), fclose()
    Damit kann man Dateien anlegen, editieren, ändern usw.
    [edit]Entscheidend sind natürlich auch die Dateiberechtigungen[/edit]
     
  7. balufreak

    balufreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Genau

    Ich wollte meine Lösung noch posten. Aber ich versteh die Funktion noch nicht so ganz 100 prozentig. Ausserdem komme ich gerade nicht an das file heran *grml* Werde dann aber noch posten.

    Aber ich glaube es ist genau diese funktion die du genennt hast.

    Greets balu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen