Files kopieren via ssh auf server eingeloggt

S

slowjoe

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
0
Sali zämme,

mal wieder mit ner Frage:
Ich möchte mich via ssh auf mein NAS connecten und dort Files verschieben.Annodazumal hab ich das mit Midnightcommander gemacht. Hier kann ich ihn zwar starten aber kann dann nicht mit den Pfeiltasten navigieren womit ich auch keine Verzeichnisse wechseln kann.
Wenn ich hier nach MC suche finde ich wohl nen Thread, aber via FN+ oder Apple+ kann ich die Pfeile auch nicht nutzen.
Geht darum dass ich meist grössere Dateien verschieben muss und wenn ich das via dem Finder oder FTP mache, dann schiebt er die Files eben immer via Netzwerk und Powerbook in ein anderes Verzeichnis des NAS was bei 15 GB Dateien nicht zwingend Sinn macht :)

Kann mir jemand weiterhelfen, würd mir echt massivst Zeit sparen.

lieben Dank

chjo0012
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
66.365
Punkte Reaktionen
15.014
was genau willst du jetzt machen?
auf das NAS files kopieren oder innerhalb des NAS files verschieben?
mv zum verschieben kennst du?
 
Ulfrinn

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Punkte Reaktionen
591
Fragen zu UNIX-Programmen gehören (*Trommelwirbel*) ins UNIX-Forum.
 
S

slowjoe

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
0
Hoi und danke für die schelle Reaktion.
Yes ich möchte auf dem NAS Files verschieben. MV kenn ich ja, aber bequemer ging das mittels MC (so hab ichs mit Slackware immer genutzt).
Connecten und MC starten is auch kein Problem aus der shell vom Powerbook, jedoch kann ich dann den MC nicht bedienen, sprich die Pfeiltasten lassen sich nicht nutzen. Ich kann wohl via Apple+ die Menüs ansteuern , dort jedoch nichts auswählen und halt vor allem nicht in den Verzeichnisbäumen "surfen".

Oder vielleicht gibt es ja auch eine Alternative fürs Powerbook. (Also ich mein jetzt nicht iterm, oder fugu oder ähnliches sondern ehr sowas wie den MC)

Lieben Dank für die Hilfe.

Sorry fürs falsche posten, könnt Ihr mich vielleicht verschieben??

chjo012
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
66.365
Punkte Reaktionen
15.014
mv geht doch super einfach und fix mit tab completion...
was brauch man da so was wie MC?

das problem dabei ist halt das terminal...
kannst ja iterm probieren, ob da die cursor tasten nicht das fenster scrollen...
 
S

slowjoe

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
0
.....Terminal das Problem ;) i know. Ich test mich mal durch ein paar verschiedene. mv geht wohl flink, aber wenn Du eben viele einzelne Files verschiedenster namen hast die sich logisch nicht gut zusammenfassen lassen also nix via *.db or ähliches wirds mitunter mühsam.

Trotzdem lieben Dank für die Hilfe


gruss
chjo0012


(Von allem was mir verloren gegangen hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen)
 
S

slowjoe

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
0
iterm ist die Lösung :)

wärest Du hier würd ich Dir man glatt ein Bierchen anbieten :) das spart mir einiges an Zeit.

grüssli us de schwiiiz

chjo0012
 

Ähnliche Themen

Oben