ffmpegX Fehlermeldung die 2

  1. Ebenist

    Ebenist Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    moin,moin,

    ich bin recht neu hier-und habe schon vieles mir "aneignen" können - aber nun habe ich ein Problem mit:

    You must locate /client-1.1.5-DevRel_macos-gcc3-pb_all_clients/ directory in your disk by clicking on Locate... in order to install it.

    Da ich leider mit meinen Englischkenntnissen nicht unbedingt prahlen kann.......
    Wer kann mir helfen und mir sagen wo ich s.o. instalieren soll?

    Danke im Vorraus
     
    Ebenist, 14.09.2004
  2. EmmiBianco

    EmmiBiancoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    schon eine Lösung?

    habe - glaube - leider das gleiche Problem... Die ersten 3 Komponenten lassen sich relatv leicht bearbeiten nur dieses "real-lips" will nicht... Ich weiß schon gar nicht was ich von der "Helix"-Seite downloaden soll... das was bis jetzt auf meinem Mac ist, ist nicht richtig....

    Hast Du schon eine Lösung gefunden? Wenn ja kannst Du sie mir schreiben? Sobald ich weiterkomme sag ich natürlich auch Bescheid ;)

    Viel Erfolg

    EmmiBianco
     
    EmmiBianco, 10.12.2004
  3. Brenky

    BrenkyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    problem gelöst?

    Hallo

    Da ich das gleiche Problem mit diesem Real-Lips habe und bisher keine Lösung im Forum gefungen habe, wollte ich mal nachfragen ob und wie es bei euch geklappt hat. Wäre sehr dankbar für eine Antwort!

    Gruss Brenky
     
    Brenky, 25.01.2005
  4. Paul Humbug

    Paul HumbugMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Hi Folks. Bin mir nicht zu 100%ig sicher, ob das die korrekte Antwort ist, kann mich aber dunkel erinnern vor ähnlichen Problemen gestanden zu sein.

    Vergeßt das jetzt mal mit den Plugins. Installiert bzw located da mal nix, einfach auf Abbrechen drücken. Im eigentlichen Programm ändert ihr einfach im Popup-Menü bei Video-Codec das Format auf z.b. MPEG-4 (ffmpegX) und schon braucht ihr die Mencoder-Plugins nicht mehr. Klappt bei mir tadellos, das Kodieren.

    Hoffe, das hat geholfen
     
    Paul Humbug, 25.01.2005
  5. huch?!?

    huch?!?MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    pech gehabt

    danke für deinen feedback... klappt leider nicht so ganz da iMovie die Files nicht lesen kann. Tja, falls noch jemand einen Ratschlag hat, ich bin für alles offen :)
     
    huch?!?, 25.01.2005
  6. Paul Humbug

    Paul HumbugMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    @huch: ich werd das ganze mal später nochmal ausprobieren und Lösungsweg beschreiben. MPEG-4 ist ja z.B. für DVD gedacht. Inwieweit da iMovie mitspielt muß ich ma schauen
     
    Paul Humbug, 25.01.2005
  7. Powersurge

    Powersurge

    Die reallips brauchts ned unbedingt.
     
    Powersurge, 26.01.2005
  8. Paul Humbug

    Paul HumbugMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    @huch: zu meinem Verständnis. Was machst du in diesem Zusammenhang mit iMovie? Hätt ich schon gestern drauf kommen können, aber iMovie streikt ohnehin bei großen Datein, was das Importieren als Clip angeht. So ganz normal Video und Audio kodieren und dann mit Quciktime abspielen oder VLC funkt garantiert wie oben beschrieben. Das ganze läßt sich nat. dann auch brennen.
     
    Paul Humbug, 26.01.2005
Die Seite wird geladen...