Festplattentausch / klonen mit Ghost

  1. Iketani

    Iketani Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    langsam wird mir die HDD (40GB) in meinem Mac Mini etwas zu klein, ich würde sie daher gerne durch eine größere ersetzen.
    Ich würde die HDD ausbauen, dann (zusammen mit der neuen HDD) an meinen PC hängen, und dort die HDD mit Ghost klonen, damit ich sofort ein bootfähiges System habe. Anschliessend würde ich den Mac von der neuen HDD booten, und den zusätzlichen Plattenplatz als zweite Partition formatieren.
    Hat das schonmal jemand gemacht? Funktioniert das mit Ghost, oder treten evtl. Probleme auf?

    Gruß
    Joerg
     
    Iketani, 26.07.2006
    #1
  2. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Da hat hier bloß noch niemand einen PC für genommen, weil es genug Klonprogramme für OSX gibt, eines ist auch gleich im System dabei.
     
    Chicago Whistle, 26.07.2006
    #2
  3. VobS

    VobS MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Ghost clont bzw. schreibt einen neuen MasterBootSektor, was ist den mit dem...?
     
    VobS, 26.07.2006
    #3
  4. Iketani

    Iketani Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du das Festplattendienstprogramm?
    Wie würde das funktionieren? Image auf externe HDD klonen, HDD tauschen, dann von der OSX CD booten und Image von der externen HDD auf neue HDD zurückschreiben?

    Gruß
    Joerg
     
    Iketani, 26.07.2006
    #4
  5. jmatterna

    jmatterna MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    9
    Vergiss Ghost dafür, das geht nicht. Ich hatte letztens versucht, eine PC-Harddisk auf eine andere zu klonen, auf der MAC OS drauf war. Er erkennt die Mac-Partition als geschütze Partition, kann auf diese aber weder lesen noch schreiben. Am einfachsten, Du nimmst CCC. Geht schnell und sicher.
     
    jmatterna, 26.07.2006
    #5
  6. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.749
    Zustimmungen:
    79
    Beim Umzug auf die 250er Platten im G5 hat der CCC bei mir öfter Probleme verursacht, bei der Kollegin im G4 QS ebenso. Superduper (direkt-DL) hat anstandslos funktioniert.:)
     
    animalchin, 26.07.2006
    #6
  7. helgeh

    helgeh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    12
    Neue Festplatte irgendwie anschließen unf formatieren.
    Dann Festplattendienstprogramm nehmen und auf Wiederherstellen. Bei Quelle ziehst du deine interne Platte rein, bei Ziel die neue extern angeschlossene. Dann klickst du auf Wiederherstellen. Wenn das ganze dann fertig ist, ist der Inhalt beider Festplatten identisch. Aus meiner Erfahrung ist das zuverlässiger als CCC.
    Danach musst du dann nur noch die Festplatten austauschen, wobei ich die neue aber erstmal testen würde (beim booten alt drücken und externe Platte auswählen).

    helgeh
     
    helgeh, 26.07.2006
    #7
  8. Iketani

    Iketani Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Das scheint ja relativ Problemlos mit dem Programm zu funktionieren...
    Kann ich mit dem Programm denn auch Backups von einer externen USB HDD wiederherstellen?

    EDIT: Ich bin blind. :-(
    Ich weiss wie ichs mache. Die neue HDD in ein 2,5" HDD Gehäuse, anschliessen, klonen, umbauen - fertig. Ich habe die ganze Zeit übersehen, dass ich die neue HDD in ein externes Gehäuse packen kann und dort einfach die Daten klonen kann...
    Manchmal kommt man einfach nicht auf die einfachsten Sachen :-(

    Gruß
    Joerg
     
    Iketani, 26.07.2006
    #8
  9. Manni2004

    Manni2004 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe seit kurzen ein MacBook :) als nächstes soll die 60 ger festplatte gegen eine 120 GB getauscht werden,
    habe bootcamp und win xp mit einer 20 GB großen Partition drauf,
    nun habe ich mal das ganze versucht zu Clonen,
    mit Drive Image 7 kann ich den rechner booten und kann dann ein Image zurückschreiben.
    Habe jetzt mal zum test auf xp Drive Image instaliert und dann ein image auf mehre DVD s geschrieben.
    Hat soweit geklappt nun muss ich es nur noch zurückschreiben :).
    Sobald ich die neue Festpatte habe melde ich mich wieder.
    MFG
    Manni
     
    Manni2004, 26.07.2006
    #9
  10. Iketani

    Iketani Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe die neue HDD heute bekommen, sofort in ein externes Gehäuse eingebaut, und dort mit dem Festplattendienstprogramm geklont.
    Der Einbau in den Mac war auch kein Problem. Es scheint soweit alles zu funktionieren, ABER:

    Auf meiner HDD sehe ich plötzlich weitere Ordner, die vorher nicht da waren. Da wären: var, Benutzerhandbücher und Informationen, etc, tmp
    Die Ordner sind mit einem kleinen Pfeil links unten gekennzeichnet.

    Wieso sehe ich plötzlich diese Ordner?

    Gruß
    Joerg
     
    Iketani, 29.07.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplattentausch klonen Ghost
  1. mbosse
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    154
    Holger721
    16.06.2017
  2. L with
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    251
    MacEnroe
    10.02.2017
  3. Pinky69
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    244
    Pinky69
    13.02.2017
  4. mbosse
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    663
    Lor-Olli
    18.06.2017
  5. limonetta
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    1.609
    Olivetti
    12.01.2017