Festplattensymbol ausgegraut - Kein Zugriff auf oberste Ebene

Hellcat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.833
Punkte Reaktionen
93
Eine (leider) etwas lange aber notwendige Problemschilderung:

Vorgestern morgen wollte mein MacBook Pro (10.6.4) nicht mehr aus dem Ruhezustand aufwachen. Nach dem aufklappen blieb der Bildschirm schwarz, und ich musste es abwürgen. Bei den darauf folgendem Neustarts kam immer eine Kernel Panic. Über Firewire mit meinem iMac (Target Mode) verbunden, hat der Start einwandfrei funktioniert.
Mit gedrückter Shift-Taste konnte ich schließlich von der internen Platte Booten und die wichtigsten Dateien wegsichern. Ich habe danach versucht OS X von der DVD neu zu installieren, allerdings bekam ich die Meldung "Installation fehlgeschlagen". (Was genau da stand weiß ich jetzt nicht mehr).
Danach versuchte ich wieder einen normalen Reboot der überraschenderweise auch funktionierte.

Allerdings fiel mir im Laufe des Tages auf, dass plötzlich mein HD-Symbol ausgegraut war.
Seither kann ich nicht mehr auf die direkt oberste Ebene der Festplatte zugreifen. D.h. ich kann auf meinen Userordner, und alle darunter liegenden einwandfrei zugreifen, alle Programme starten usw.
Jedoch wenn ich z.B. mit "Apfel-Pfeil nach oben" die Ebenen zurückgehe, bekomme ich einfach nur das Festplattensymbol (siehe Screenshot).

Auch ein direkter Zugriff mit "Gehe zu Ordner..." funktioniert nicht. Will ich auf "/Users" zugreifen kommt wieder das HD-Symbol, wenn ich "/Volumes/Macintosh HD" eingebe bleibt das Feld einfach leer (Screen).

Ich habe dann ein wenig recherchiert und bin aufdiesen Thread gestoßen, welcher so ziemlich genau mein Problem beschreibt.
Ich habe die dort angeführten Lösungsansätze probiert, welche aber leider wirkungslos blieben.
Was mich am meisten wundert: Auf der Seite wird geschrieben

Es könnte auch sein, dass der "Benutzer" Ordner die falschen Rechte hat. In Wirklichkeit heisst der "/Users", und die Rechte sollten ungefähr so aussehen:

[McDevelop:~/Projects/jython/preisupdate-or01] me% ls -ld /Users
drwxrwxr-t 7 root admin 238 Nov 16 20:07 /Users

Mein Userordner hatte "drwxr-xr-x 7 root admin 238 25 Aug 19:29 /Users" somit versuchte ich den Tipp auf der Seite, mit "sudo chmod 1775 /Users", was die Rechte auf "drwxrwxr-t" änderte.
Danach ließ ich nochmal das Festplattendienstprogramm die Rechte reparieren und bekam am Schluß die Meldung

Abweichende Zugriffsrechte für „Users“, Soll-Wert: drwxr-xr-x , Ist-Wert: drwxrwxr-t. „Users“ repariert.

Wem darf ich jetzt glauben? Wo liegt das Problem? Was kann ich tun?

Danke wer bis hierher durchgelesen hat!
 

Anhänge

  • HD.png
    HD.png
    58,4 KB · Aufrufe: 48
  • Users.png
    Users.png
    67,8 KB · Aufrufe: 46
  • root.png
    root.png
    62,5 KB · Aufrufe: 48

Hellcat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.833
Punkte Reaktionen
93
Also ich versteh jetzt gar nichts mehr. Ich hab ein TimeMachine Update gemacht, und meine Festplatte ist jetzt wieder "normal"...! :confused:
 

Hellcat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.833
Punkte Reaktionen
93
Hach na Time Machine hat ein Backup gemacht.

In der Tat ist "Update" wohl unglücklich gewählt...
 
Oben Unten