Festplattenspeicher viel belegt, komisch

Diskutiere das Thema Festplattenspeicher viel belegt, komisch im Forum Mac OS X & macOS.

  1. mmaark

    mmaark Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Hallo.
    Ich habe 80 GB belegt bei meiner Macintosh HD.
    Der Programmordner von der internen Festplatte, hat aber nur knapp 7-8GB.
    Betriebsystem, weiß ich leider nicht wieviel gebraucht wird.
    Ich halte es einfach komisch.
    Weil meine Daten, sind extern angeschlossen auf einer externen Festplatte.
    Kann nicht sein, dass das Betriebsystem so viel braucht.
    Das Problem ist, kann das sein, dass der Programmordner öfters auf der internen Festplatte gespeichert wird?

    Schwierig zum erklären, tut mir leid , sonst weiß ich leider nciht sonst wie ich es schreiben soll.

    Edit: Kann das sein dass das iPhone Datensicherung so viel braucht?
    Wenn ja oder nein wo liegt das Backup?

    Ich verwende Catalina Betriebssytem
     
  2. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.077
    Zustimmungen:
    1.252
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Ist TimeMachine aktiviert? Könnten lokale Snapshots sein - welche sich deaktivieren lassen.

    Manchmal können Tools wie DaisyDisk Aufschluss über den belegten Platz geben. Die MacOS interne Anzeige zur Belegung ist leider schon sehr lange nicht mehr aussagekräftig wenn nicht gar fehlerhaft.

    Dieses Thema gibt es hier fast wöchentlich.
     
  3. mmaark

    mmaark Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Timemachine ist aktiviert per externer Festplatte zumindestens.

    Ähm ich verstehe null, was du schreibst.

    Ist mein iMac kaputt fehlerhaft, oder brauch ich mir da keine Sorgen machen?!

    Was muss ich jetzt tun?
    iMac wurde erst im Jahr 2018 gekauft.

    Wie kann man die Snapshots deaktivieren lassen?
     
  4. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.452
    Zustimmungen:
    3.214
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Wenn du der Sprache nicht mächtig bist, ist es wohl besser in einem Forum in deiner Muttersprache zu fragen. Mehr als es verständlich auszudrücken geht ja nicht.
    https://howchoo.com/g/ntc2yzaymmy/how-to-disable-local-time-machine-backups

    Wo ist denn das Problem? Eine Festplatte ist ja nicht nach 80 GB bereits ausgelastet?
     
  5. mmaark

    mmaark Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Ich verstehe schon sehr viel, habe Sachen über Festplatten-Belegung , gerade gelesen.
    Nein es ist natürlich nicht ausgelastet.
    Ich verstehe jetzt mehr dadurch.
    Habe auch auf Apple jetzt einige Sachen gelesen.
    Damit ist das Thema abgeschlossen.
     
  6. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Moin.

    Wenn du wissen möchtest was da für Daten auf der Platte sind musst du sie besser ausfindig machen.

    Neben dem macOS das (ich schätze) ca. 15-20GB braucht gibt es den Programmordner der bei dir 8GB hat und natürlich noch viel mehr im Nutzerordner zu finden. Dazu gehören verschiedene Libaries wie z. B.:

    Foto/Video
    Musik
    iMovie
    Backups vom iPad/iPhone
    Snapshots von TM
    Papierkorb (leere den mal)
    usw..

    Wurde auf der Platte noch nie etwas gespeichert an Daten? Wenn ja, wurden diese wirklich alle extern verschoben?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...