Festplattenmodus auch mit USB möglich?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von joemallik, 14.07.2006.

  1. joemallik

    joemallik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    08.05.2005
    Hi!

    Es gibt ja die tolle Möglichkeit z.B. das Macbook beim starten mittels der Taste <T> in den Festplattenmodus zu bringen und so auf einfachem Wege Daten vom PowerMac auf das MacBook zu überspielen. Dazu benötigt man ja bekanntlich ein FireWire-Kabel.

    Nun möchte ich das MacBook bei einem Bekannten anschließen, dieser hat allerdings nur USB.

    Gibt es da auch eine Möglichkeit?
     
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.952
    Zustimmungen:
    1.131
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    nein, geht nicht.
     
  3. joemallik

    joemallik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    08.05.2005
    Schade eigentlich! Wo Apple doch immer weiter in Richtung USB geht.
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Nur wegen dem iPod? Da kann also noch keine Rede von "immer weiter" sein. Was auch der Target-Mode beweist. ;)
     
  5. joemallik

    joemallik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    08.05.2005
    Natürlich nicht nur wegen dem iPod;) . Beim MacBook Pro 15" verbaut Apple keinen FireWire-800 Port (war der eigentlich im PowerBook 15") und die iSight in den neuen Books wird, lt. diverser Publikationen, intern nicht über FireWire, sondern über USB angesteuert.
     
  6. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Ich kann keinen Trend weg von Firewire erkennen. Die integrierte iSight ist ein fertiges Bauteil, ein Massenprodukt und eben auf USB ausgerichtet. Diese iSight hat nichts mehr mit der teuren externen Variante außer dem Namen gemeinsam.

    Für manche Geräte lohnt der Einsatz von Firewire einfach nicht (extra Controller, höhere Kosten, kein Geschwindigkeitsvorteil). Oder braucht man eine FireWire-Maus?

    Einzig der Fehlende FireWire-800-Port beim 15" MBP geht in diese Richtung!
     
  7. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.952
    Zustimmungen:
    1.131
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    wie ein Teil intern angesteuert wird ist doch völlig wurscht. Bei meiner Debian-Installation (auf nem alten Powermac7300) wird USB intern als SCSI verarbeitet - was juckts mich?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen