Festplattendienstprogramm will nicht partitionieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von PhilippZ, 29.09.2006.

  1. PhilippZ

    PhilippZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2006
    hallo ..
    ich will meine externe 80gig Festplatte (usb 2.0)
    so partitionieren, dass ich mit superduper ein bootbares img darauf schreiben kann.
    deshalb will ich sie mit dem festplattendienst programm in das mac os X extended (journaled) format schreiben und unter optionen habe ich ausgewählt, dass es für intelmacs bootbar sein soll.

    wenn ich nun auf partitionieren klicke .. stürzt mir das festplattendienstprogramm einfach ab :-( oder es kommt partitionieren fehlgeschlagen, input output error


    von windoof kann ich sie problemlos partitionieren



    kann mir jemand helfen?

    vielen dank, philipp
     
  2. PhilippZ

    PhilippZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2006
    wenn ich ein komplettes backup von meiner jetztigen konfiguration .. (programme, einstellungen usw)
    machen will ..

    langt es dann wenn ich mit dem festplattendienstprogramm ein img mache?
    wie mache ich das genau?
    wie kann ich es später wieder aufspielen?
    bitte helft mir!


    vielen Dank,
    Philipp
     
  3. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.02.2006
    evtl. mal alle partis löschen die noch drauf sind,dann mal fat32 partionieren und wieder löschen dann journaled rauf (so hatte ich es auch machen müssen bei einer USB bis sie dann endlich ging)
     
  4. PhilippZ

    PhilippZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2006
    hab ich probiert ging leider auch net :( kann sie netmal löschen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen