Festplattendienstprogramm Image erstellen

Mike008

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2004
Beiträge
342
hi,

ich hab auf meinem G5 10.3.9, und unter den dienstprogrammen bedfindet sich ja das "festplattendienstprogramm". ich habe meine platte partinioniert und eine der partitionen ist die startpart. namens system. wenn ich diese anklicke im festplattendienstprogramm hab ich drei möglichkeiten rechts:
ERST HILFE, LÖSCHEN, WIEDERHERSTELLEN. mich interressiert besonders das WIEDERHERSTELLEN, doch da will er eine image haben zur wiederherstellung. meine frage ist

a) wie kann ich so ein image erstellen und

b) ist das praktisch wie eine sicherung oder backup der partition

wenn dies ein backup bzw. eine sicherung der partition ist könnte man ja praktisch auf den carbon copy cloner oder vergleichbare programme verzichten. das würde bedeuten das mac os x seine ein eigenes sicherungsprogramm mitliefert, der seh ich das falsch ??

thx Mike
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.659
...

Hallo Mike008,

a) es muss ein spezielles Image für das Wiederherstellen erstellt werden.
Image vom Ordner (aus dem Menü - nicht der Button neues Image!) -
Nur lesen/komprimiert - mit einer Prüfsumme.

Wenn die Hilfe des Festplatten-Dienstprogrammes unklar ist, öffne das
Programm Terminal und gebe
man asr
ein um genau nachzulesen, wie man solche Images erstellt!

b) Es ist ein genaues Abbild der Festplatte/Partition. Kann aber für das
Wiederherstellen individuell angepasst werden -> man asr

Du kannst auf Zusatzprogramme verzichten, wenn Du im Terminal nachliest, wie das Ganze genau funktioniert und es ausprobierst bevor Du diese Funktion wirklich benötigst. Um das Image zu erstellen und für das Wiederherstellen musst Du von der DVD starten.

Gruß Andi
 

Tradoo

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2010
Beiträge
6
Hallo Andi,

hab mir die Frage von Mike durchgelesen und stehe vor demselben Problem:

ich bin seit kurzem von Windows auf Mac umgestiegen und habe meine Images vom PC immer Drive Image erledigt.
Nun wollte ich für den Fall der Fälle eben auch mal ausprobieren wie das mit dem iMac funktioniert.

Hab das so gemacht wie du geschrieben hast: also das Image nicht über das Icon erzeugt sondern unter "Ablage -> Neu -> Image von Ordner"
Ich konnte im Finder das Image öffnen, immerhin. Ist das dann schon mal richtig oder MUß erst von der DVD gestartet werden, um ein korrektes Image zu erstellen?

Beim Wiederherstellen MUß auch von DVD gestartet werden?
Ich konnte nämlich im FDP auch nicht das Ziel aus der linken Leiste ins "Ziel"-Feld ziehen.
Für Terminal fühle ich mich noch nicht fit genug. Ich kenn noch immer die Befehle von DOS, aber die von MacOS sind ja ein wenig anders.

Danke & Grüße,
Tradoo