Festplatten Image

  1. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    37
    Hallo, ich habe vor, meine Platte als image auf eine Externe zu schieben, um meine eigene (im iBook) dann zu formatieren, um LINUX (probeweise) zu installieren. ich habe das mit dem Festplatten-Dienstprogramm versucht. Allerdings habe ich diese meldung bekommen:

    -----------------------------------------
    Festplatten-Dienstprogramm Status
    -----------------------------------------
    "disk0.dmg" konnte nicht erstellt werden.
    Ressource ist belegt.
    -----------------------------------------



    was kann ich da machen??? bzw. gibt es eine möglichkeit, meine platte im iBook zu partitionieren? (das plattendienstprog sagt mir ja es ginge nicht, weil es meine / platte ist -oder so)

    ich hoffe ihr könnt mir helfen...


    Hannes
     
    pfannkuchen2001, 09.04.2006
  2. cyber_jo

    cyber_joMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    1
    ein image kann man ja mit noch einigen anderen programmen machen. ich machs immer mit "superduper". kannst ja erst damit ein image machen und dann die platte neu partitionieren. oder du versuchts mit ner externen fw platte
     
    cyber_jo, 09.04.2006
  3. gerdo

    gerdoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Starte mal von der System-DVD und benutze dann das Festplattendienstprogramm. Erste Hilfe und Rechte reparieren nicht vergessen vor dem Kopieren.
     
    gerdo, 09.04.2006
  4. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    37
    Kannst du vielleicht deine aussage zum "Erste Hilfe" und "Rechte reparieren" ein bischen genauer ausdrücken?? (-;
    mir scheints als wäre es wichtig...


    danke

    Hannes
     
    pfannkuchen2001, 09.04.2006
  5. Rakor

    RakorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Ich verwende für solche DInge "Carbon Copy Cloner".. Der macht das alles, erstellt eine bootfähige 1:1 kopie und repariert noch sebstständig die Rechte vorher wenn man es ihm sagt.
     
    Rakor, 09.04.2006
  6. gerdo

    gerdoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Gerne.
    Wenn Du das Festplattendienstprogrmm öffnest, siehst Du in der linken Spalte ein Symbol Deiner Festplatte. Dieses auswählen, dann oben auf den Reiter "Erste Hilfe" gehen (der ist vermutl. sowieso schon angewählt), und dann unten auf die Tasten "Rechte reparieren" und "Platte reparieren". (Mein System läuft auf Englisch, insofern können die Tasten auch irgendwie anders heissen, aber Du wirst sicher sehen, was ich meine).
     
    gerdo, 09.04.2006
  7. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    37
    und warum soll man/ich das machen? meine platte läuft ja prima, da muss ich doch nichts reparieren?!?! ich versteh es einfach nicht...


    Hannes
     
    pfannkuchen2001, 09.04.2006
  8. macccc

    maccccMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1
    Vor einer Sicherung ist es ratsam, die Rechte im System reparieren zu lassen, weil sie einfach bei OSX von Zeit zu Zeit durcheinander kommen. Man möchte ja eine Sicherung, die nachher beim Wiederherstellen ein fehlerfreies System ermöglicht. Manche Sicherungsprogramme melden einen Fehler bei der Erstellung, wenn die Rechte durcheinander sind. Korrigiert mich, falls ich einen Bockmist erzählt habe :)

    macccc
     
    macccc, 09.04.2006
  9. gerdo

    gerdoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Musst Du natürlich nicht machen. Aber das Dienstprogramm bzw. die Erste Hilfe findet manchmal kleine Fehler, noch ehe Du sie bemerkst. Und repariert sie. Und Du willst doch kein fehlerhaftes System kopieren!
    Vielleicht ist ja auch wirklich alles in Ordnung, umso besser. Kannst ja auch erstmal die Option "überprüfen" auswählen. Wenn denn Fehler da sind, werden sie Dir angezeigt. Dann kannst Du ja immer noch entscheiden, ob Du auch noch auf "Reparieren" drückst... oder Du fragst hier vorher noch mal nach!
     
    gerdo, 09.04.2006
  10. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    37
    tcha nun hab ich meine Rechte reparieren lassen, (es waren wirklich welche da!!!)
    ABER: Ich konnte mir immernoch kein IMAGE erstellen! (gleiche fehlermeldung wie oben beschrieben)

    so dann hab ich mir Carbon Copy Cloner geladen, und bekomme wieder eine fehlermeldung:
    ---------------------------------------------------
    CCC kann auf ihrem System außer der Startdisk keine
    gemounteten Platten finden. für das klonen benötigt
    CCC wenigstens eine lokale Disk. mounten sie bitte
    eine lokale Disk. Mounten sie bitte eine Lokale Platte
    und versuchen sie es mit CCC nocheinmal.
    ----------------------------------------------------


    ääh soll das ein witz sein? ich habe sogar 2 platte noch mit dran - über USB eine mit FAT32 (160GB) und eine mit NTFS (ca. 300 GB).

    was soll ich denn da noch machen?


    Hannes
     
    pfannkuchen2001, 09.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatten Image
  1. Dell
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.612
    devital
    25.08.2010
  2. Smashi

    Festplatten Image

    Smashi, 12.12.2007, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    496
    oneOeight
    12.12.2007
  3. stepsel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.341
    blueman-benny
    26.07.2007
  4. Happyhan
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.454
    Mac User Y
    20.03.2007
  5. elastico
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.606