Festplatten hochkant betreiben

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von lol, 11.06.2006.

  1. lol

    lol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Viele externe Festplattenloesungen werden/koennen hochkant betrieben werden.
    Allerdings weiss ich (noch, mein Know-How darueber ist ca. 1 Jahr alt), dass dadurch das Kugellager der Scheiben unwuchtig laueft und dadurch dauerhafte Schaeden, bzw. eine kurerzere Lebenszeit gegeben sind.
    Ist das weiterhin aktuell, oder gibt es mittlerweile Platten, denen ein Betrieb jedweder Position gestattet ist?
     
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Man kann platten auch vertikal betreiben, das ist kein Problem. Nur auf dem Kopf sollte sie nicht liegen.
     
  3. Pear

    Pear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    29.07.2005
    Festplatten haben meines Erachtens keine Kugellager, da diese zu hohe Reibverluste haben --> hohe Wärme+Geräuschpegel

    Es sind (glaub ich) hydrodynamische Gleitlager. Bei denen "schwimmt" das Lager auf einem Ölfilm. Ist im Prinzip ähnlich wie ein Surfbrett auf dem Wasser.

    Aber ob hierbei die Lage der Festplatte relevant ist kann ich ned genau sagen. Hängt von der Bauform des Lagers ab :D

    lg

    edit: wobei ich mir ned hundertpro sicher bin. Kann sein, dass ich das mit dem hydrodynamischen Prinzip auch mit dem Lesekopf von Festplatten verwechsle
     
  4. fesplatten können in jeder position betrieben werden, das ist völlig egal. nur sollten sie während des betriebes nicht bewegt werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen