Festplatten-Crash oder System-Fehler?

  1. samatrana

    samatrana Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein kürzlich gebraucht gekauftes PowerBook 15" (3 Jahre alt) fährt seit gestern kaum hoch.
    Beim Booten sind laute Schleif- bzw. Knackgeräusche zu hören.
    Mit etwas Glück hatte ich es heute noch einmal zum Laufen gebracht. Sobald ich aber ein Programm starte oder einen Vorgang wie speichern, verschieben, ... tätige, hängt sich das PowerBook, begleitet durch die Schleifgeräusche auf.
    Der Schaden hatte sich in den Tagen zuvor bereits durch schleifende Geräusche beim Speichern angekündigt.

    Ein versuchter Hardware-Test per CD funktioniert nicht. Es erscheint ein Fenster, welches anzeigt, dass die CD angeblich nicht für das System bestimmt sei.

    Nach dem Kauf hatte ich das PB auf einer 20GB-Partition mit OS X bestückt. OS 9 wurde beim Partitionieren sinnigerweise gelöscht.

    Handelt es sich bei dem Problem um einen Festplatten-Crash?
    Weiß jemand wieviel eine Reparatur kosten würde bzw. was bei solch einer Reparatur überhaupt gemacht werden müsste?

    Ich bin ja so verzweifelt!!!!!!!!!


    Samatrana
     
    samatrana, 15.02.2004
  2. heiner geissler

    heiner geisslerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Festplatte

    Klingt als wäre die Platte kaputt. Wenn die Festplatte plötzlich lauter ist als vorher,
    und nur noch knackt, dann ist sie mit grosser Wahrscheinlichkeit hinüber. Wenn
    statt dem Apfel, ein Symbol kommt, dass der Finder nicht da ist, dann ist es das
    wahrscheinlich.
     
    heiner geissler, 17.02.2004
  3. aska

    askaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Das ist die Festplatte, die machts sicher nicht mehr lange, meine Platte im iBook brauchte von den ersten seltsamen Geräuschen/Aussetzern bis vom totalen Blackout 24 Stunden - rette Deine Daten solange sie noch irgendwie geht!
     
    aska, 17.02.2004
  4. starbuxx

    starbuxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    ich wuerde dein powerbook mal im target-disk modus an einen anderen mac haengen. dann wird deine platte durch booten etc. nicht so beansprucht + du kannst die software des anderen macs szum brennen benutzen (dein powerbook sieht am anderen mac dann aus wie eine firewire festplatte).

    (beim anschalten deines rechners 't' drücken, bis das firewire logo erscheint, dann deinen mac mit deinem fw kabel mit einem anderen verbinden.

    hoffe, du hast erfolg
    gruesse,
    /.sbx./
     
    starbuxx, 17.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatten Crash oder
  1. aki007
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    147
    electricdawn
    28.06.2017
  2. gstrauch
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    207
    gstrauch
    14.05.2017
  3. [jive]
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    351
  4. Jazzbazz
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    288
  5. sibsta
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.283