Festplatte wird nicht gemountet

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von fialkowski, 28.01.2007.

  1. fialkowski

    fialkowski Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    21.03.2004
    Habe hier eine 250 GB My Book Pro Festplatte von WD. Habe diese im HFS Format formatiert und anschließend die auf der CD befindliche Software (Button Manager und Retrospect Express) installiert. Anschlussart FW 400. Erst lief auch alles wunderbar. Auf einmal, nach dem der Rechner aus dem Ruhezustand erwachte war die Platte vom Desktop verschwunden. Im Festplattendienstprogramm wurde die Platte zwar angezeigt, die Partition der Platte aber nicht (graues Symbol anstatt des Festplatten Symbols). Es waren auch keine Informationen über Kapazität usw. verfügbar. Ich konnte auf die Platte nicht mehr zugreifen, sie wurde nicht gemountet. Also formatierte ich sie abermals und siehe da, sie erschien wieder auf dem Desktop und die Partition hatte im Dienstprogramm wieder das korrekte Symbol.
    Nachdem ich etliche Backups raufgezogen hatte, gestern das gleiche Spiel - Platte weg !!
    Rechner runterfahren, Platte manuell aus/einschalten halfen auch nicht. Kein Zugriff mehr auf die Platte.
    Hatte jemand ähnliche Probleme mit dieser oder anderen Platten ?
    Kann man doch irgendwie die Platte wieder verfügbar machen ohne zu formatieren ?
    Oder deutet das auf eine defekte Platte hin ?
    Ergänzender Hinweis: Der Firewireanschluss erfolgt nicht direkt am Rechner sondern über einen Elgato TV 400. Kann es daran liegen ?
    Danke Rainer
     
  2. Yogibaer

    Yogibaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.09.2006
    Also meine myBook macht so etwas nicht, ich habe sie über USB direkt mit dem MB verbunden.
    Selbst wenn die HD in den Ruhezustand geht aktiviert sie sich von selbst und wenn das Teil mal quer hängt benutze ich das Festplattendienstprogramm und aktiviere sie wieder.
    An Deiner stelle würde ich die myBook mal direkt am Mac anschließen.
    Ich hoffe Deine HD ist nicht so tierisch laut wie meine:)
     
  3. fialkowski

    fialkowski Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    21.03.2004
    Nachtrag:
    Mein Schwager hat auch eine My Book (nicht Pro) von WD. Diese hängt per Firewire direkt am iMac. Auch da trat gestern dieses Phänomän auf (Festplatte verschwunden). Ich kann mir nicht vorstellen, das beide Platten defekt sein sollen.

    Die Lautstärke der Platte finde ich erträglich - ist ja subjektiv.
     
  4. fialkowski

    fialkowski Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    21.03.2004
    Ich werd irre ...

    ... habe meine "My Book" wegen beschriebener Probleme zurückgegeben und mir eine externe USB Festplatte von Maxtor gekauft. Diese habe ich diesmal in 2 Partitionen unterteilt. Erst lief alles super. Nachdem ich aber beide Partitionen ausgeworfen hatte und den Mac neu startete wurde nur noch eine Partition gemountet.
    Die andere (mir wichtigere) Partition läßt sich einfach nicht mehr mounten.
    Ich kenne 2 User bei denen dieses Problem (plötzlich verschwundene Festplatte) in letzter Zeit auch aufgetreten ist.
    Das wären inzwischen insgesamt 4 Festplatten (verschiedener Hersteller) die einen Defekt haben müssten. Für mich sehr unwahrscheinlich. Denke da eher an Mac OS.

    Rainer
     
  5. bundu

    bundu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Hallo!

    Nur kurz: eine Bekannte hat auch dieses Problem, dass die Partition nicht mehr gemountet oder initialisiert werden kann. Gibt's da schon eine Lösung oder muss man sich damit anfreunden, dass die Platte den Geist aufgegeben hat?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen