Festplatte partitionieren?

GigoloArt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Hi all,

ich bekomme am WE mein iBook 12" 800 und habe eine Frage zur Partitionierung der Festplatte.

Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich mich seit Jahren mit PC Systemen befasse und am WE nun zum ersten Mal ein MacOS benutzten werde.

Ich habe mich gefragt, ob ich die Festplatte partitionieren werde. Ein Freund von mir, der seit vielen Jahren Heavy Mac User ist, meinte, dass das nicht üblich sei. Zumindest partitioniert er nicht.

Ich möchte aber gern mein System von meinen persönlichen Daten, mp3s usw trennen.

Wie ist da Euer Standpunkt?

Welche Programme benutzt man dazu?

Bei einer 30GB Festplatte, wieviel Platz würdet ihr der System Partition geben?

Kann ich VOR dem installieren des OS partitionieren?

Thx for reply!

P.S. Ich habe selbstverständlich die Suche Funktion benutzt, habe aber keine Antworten auf o.g. Fragen bekommen... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
Ich würde es machen an deiner Stelle.

Wenn du dein ibook bekommst, ist ja zunächst schon alles drauf.
Unabhängig davon die System-CD (X) ins Laufwerk und Neustart von CD.

In der Mitte erscheint dann das Fenster mit der Installationsanweisung.
Das erstmal nicht beachten, sondern oben in der Menüleiste auf das Festplattendienstprogramm gehen. Dort gibts dann die bequeme Möglichkeit zur Partinionierung.
Anschließend Programm beenden und Neu-Installation fortsetzen, wobei man dann aus den zuvor erstellten Partitionen auswählen kann ;)

Probiers, ist wirklich simpel. carro
 

GigoloArt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Also wenn´s selbsterklärend ist, dann freu ich mich auch schon drauf.

Nochmal ne Frage zu dem Procedere: Wenn ich das iBook bekomme, ist das dann OS schon komplett drauf? Gar nicht? Oder halb, so dass man noch Benutzerdaten eingeben muss?

Freu mich schon, endlich mal meine "richtigen" Benutzerdaten einzugeben! :p

Brauche ich mir also keine Sorgen zu machen, dass ich ne Festplatte part., auf der das System drauf ist?

Unter Windows habe ich bisher immer nur nicht-System Platten formartiert oder ich habe die Platte auf die das System kommen sollte, VORHER part.

?:confused:
 

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
Also es ist eigentlich alles drauf (vorinstalliert).

Wenn du jedoch partitionierst, wird alles natürlich gelöscht. Ist quasi eine Neuinstallation.

Ist jedoch egal, da du auf deinem neuen Gerät ja noch keine eigenen Daten drauf hast. Also einfach Neuinstallation mit vorhergehender Partionierung, glaube das waren so 20-30 Minuten. Dann kanns losgehen ... carro
 

GigoloArt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Ok, dann hab ich´s verstanden! Thx
 

GigoloArt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Hat noch jm weiterhin Antworten auf diese bereits o.g. Fragen`?

Wie ist da Euer Standpunkt?

Welche Programme benutzt man dazu?

Bei einer 30GB Festplatte, wieviel Platz würdet ihr der System Partition geben?
 

charlotte

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
zum partitionieren brauchst du kein extra prog., ist unter festplatten-dienstprogramm schon vorhanden. wieviel speicher du für dich privat reservierst ist geschmacksache. ich hab dafür eine externe hd mit 120 gb.
 

GigoloArt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Ich möchte nur wissen, wieviel Platz das Mac OS 10.2 Jaguar nimmt. Dazu möchte ich etwa 2GB zusätzlich Platz einkalkulieren.
 

TuXuS

MacUser Mitglied
Mitglied seit
20.01.2003
Beiträge
165
AFAIK 1,5 bis 2 GB. Ich würde mindestens 5 GB für das System vorsehen und dann auf jeden Fall gleich alle persönlichen Daten auf eine andere Partition auslagern. iphoto und itunes etc. speichern defaultmäßig alles in die System-Partition.
 

GigoloArt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Yes, danke für die Antwort! Das war genau das, was ich hören wollte!
 

tasha

Mitglied
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
3.740
Original geschrieben von fishmac
iphoto und itunes etc. speichern defaultmäßig alles in die System-Partition.
 

Nö, wenn du im NetInfo Manager einen anderen Pfad als home-Verzeichnis angibst, dann wird die iPhoto- und iTunes-Bibliothek auch schön brav dort angelegt.
 

smc_001

Mitglied
Mitglied seit
21.10.2002
Beiträge
178
hallo,
ich habe auch ein ibook 800 12,1". ich habe nach dem kauf sofort die platte neu partitioniert. und zwar wie folgt: 5 gb system 25 gb daten. nach 4 wochen täglichen gebraucht war die system platte mit 5gb zu klein. deshalb das spiel vor 2 wochen wieder und jetzt habe ich system 10 GB und Date 20 GB. So läuft es jetzt gut und ich habe noch ein bißchen platz ;-))

wenn man filme schneiden möchte oder für unterwegs musik hören möchte, würde ich mir ne kleine externe festplatte mit firewire zulegen. ich habe da eine 30 GB und das ist dann eigentlich genug platz für die standarde dinge.
 

Sooza

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge
111
Super easy

Hi Gigolo,

nach ein bißchen rumprobieren am frischen iBook habe ich auch erst mal neu installiert und dabei die 30 GB Platter so in etwa 1/3 zu 2/3 aufgeteilt. So habe ich es bisher bei PCs immer gehalten und fürn Mac kann so falsch auch nicht sein. Das Prozedere war wirklich total easy. Im Installer bevor Du die eigentlich Installation vornimmst einfach in der Menüleiste die entsprechende Auswahl treffen und partitionieren. Dann das System und zusätzliche Software rauf und alles ist gut.

Es ist wirklich extrem sinnvoll gleich sofort nach der Installation Dein Homeverzeichnis auf die gewünschte Partition zu legen, wie von Tasha schon erwähnt.

Viel Spaß mit dem iBook!
Sooza
 

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
Ich habe lediglich OS 9 auf einer extra Partition, X und Daten zusammen.
Als Backup bzw. Auslagerung von Daten nutze ich eine externe Festplatte.
 

TuXuS

MacUser Mitglied
Mitglied seit
20.01.2003
Beiträge
165
Original geschrieben von tasha
 

Nö, wenn du im NetInfo Manager einen anderen Pfad als home-Verzeichnis angibst, dann wird die iPhoto- und iTunes-Bibliothek auch schön brav dort angelegt.
 

Ich sagte ja defaultmäßig d.h. wenn man nichts verändert... ;)
 
G

Gomiaf

Re: Super easy

Original geschrieben von Sooza
Hi Gigolo,

nach ein bißchen rumprobieren am frischen iBook habe ich auch erst mal neu installiert und dabei die 30 GB Platter so in etwa 1/3 zu 2/3 aufgeteilt.
 

Ich denke nicht, daß 10 GB für X wirklich notwenig ist. Jaguar nimmt davon ca. 2 GB ein. Den Rest wirst Du mit Programmen nie im Leben vollkriegen.
 

GigoloArt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Danke Euch allen für die vielen Tipps!

Merke auch wie "nett" das Forum zu einem hier ist... clap

Thx thx thx!
 

bambule

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2002
Beiträge
6
hier noch ein dickes "JA BITTE!" zur frage ob partitionen oder nicht.
bietet meiner meinung nach sehr viele vorteile und (praktisch) keine nachteile. grösster vorteil:
bei partitionen trenne ich alle daten vom system, indem ich meinen heimordner (also meinen user) auf eine andere als die system partition verschiebe. WENN nun mal was passiert, kann ich zur not einfach das system neu installieren und bin nach ner halben stunde wieder im einsatz (und nicht nach nem ganzen wochenende...).
ausserdem verschiebe ich alle programme, die nicht vom system (apple) sind und nicht unbedingt drauf bestehen (wie toast) aus dem programme ordner der x partition auf die daten partition.

bei 30 gig würde ich 5 für's system lassen. reicht gut aus, wenn man obige vorgehensweise macht.

und hier noch eine anleitung, um den user zu verschieben:


• öffne das Terminal (in Applications/Utilities) und gibt folgende zeile ein, gefolgt von <enter> (dabei ersetzt du "OtherPartition" mit dem namen der partition, auf die du verschieben willst - ausserdem ist später mit "username" natürlich dein eigener benutzername gemeint):

sudo ditto -rsrc /Users /Volumes/OtherPartition/Users

UNBEDINGT schreibfehler vermeiden und die leerstellen sowie gross- und kleinschreibung beachten!! wenn dir das terminal noch nicht so vertraut ist, dann ändere einfach hier die oben angegebene zeile ("OtherPartition" ersetzen durch den namen deiner zielpartition) und kopiere sie mit apfel-C und apfel-V ins terminal.
noch ein anmerkung zu pfaden im terminal: unix mag keine leerstellen!!! daher sollte man die namen für wichtige ordner ohne leerstellen wählen (auch ohne sonderzeichen). wenn man aber unbedingt leerstellen verwenden will, dann beachtet man folgendes im terminal:
eine partition heisst zum beispiel: mein neues zuhause
der obige befehl so geschrieben
sudo ditto -rsrc /Users /Volumes/mein neues zuhause/Users
würde zu fehlern führen
daher ersetzt man leerstellen durch ein "\" vor der leerstelle:
sudo ditto -rsrc /Users /Volumes/mein\ neues\ zuhause/Users
oder man setzt den entsprechenden pfadteil in klammern
sudo ditto -rsrc /Users /Volumes/"mein neues zuhause"/Users
gerade bei partitionen ist aber einfacher und sicherer, wenn man namen mit nur einem wort benutzt.

• anschließend müsste eigentlich ein passwort verlangt werden. gib dein admin passwort ein. (das tippen verläuft versteckt: obwohl du keinerlei eingabe von irgendwelchen zeichen erkennen kannst, tippst du tatsächlich ein. ist immer so bei passworteingaben im terminal)

• öffne das dienstprogramm "Applications/Utilities/NetInfo Manager"
• wenn das schloss geschlossen ist, klicke es an und gib dein admin passwort ein
• im oberen teil vom hauptfenster klicke bis /users/username und im unteren teil des hauptfensters auf "home"
• doppelklicke den pfad (rechts von home) und ändere ihn zu:
/Volumes/OtherPartition/Users/username
(natürlich auch hier "OtherPartition" und diesmal auch "username" ersetzen. gross- und kleinschreibung beachten!!! und natürlich auch den obigen hinweis zu leerstellen!!!)
wenn du mehrere benutzer angelegt hast, machst du die prozedur im NetInfo Manager für jeden benutzernamen einzeln. möglicherweise musst du dich dazu allerdings als der entsprechende user im system/rechner anmelden/einloggen.
• anschliessend das programm schliessen, dabei die änderungen sichern und bestätigen

wenn du sicher bist, das im alten verzeichnis "Users" nix mehr passiert, geht es daran, diesen ordner zu löschen:

• öffne das "Terminal" und gib folgende zeile ein

sudo rm -dr /Users
(nach <enter> wirst du noch nach deinem admin passwort gefragt)

mit dem oben angegebenen befehl wird der alte ordner "Users" auf der systempartition MIT ALLEM inhalt unwiderruflich gelöscht. feddisch!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

GigoloArt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
309
Wow, Bambule!

Danke für deinen Monster Post!

Ich werd mir das gleich mal zu Herzen nehmen. Allerdings kann ich erst Feedback drauf geben, wenn ich auch mein iBook in meinen Händen halte...

Thx indeed
 

Jackintosh

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
415
Beim Bestimmen der Partitonsgrößen würde ich beachten, daß die Swap-Datei auf der System-Partiton liegt, wenn sie nicht explizit verschoben wird. Temporäre Druckdaten werden auf dieser Partition abgelegt und beim Kopieren von CDs oder beim Erstellen von Images werden auch temporäre Dateien abgelegt.
Ich habe die Erfahrung gemacht, daß das System sehr langsam wird, wenn auf der Systempartiton "nur" noch 300MB frei sind. Als ich wieder 1,2GB frei hatte, war das System spürbar schneller.

Gruß
Jackintosh