Festplatte nachrüsten bei gravis SafetyPack

  1. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    hallO!

    ich moechte meine 60gb platte aus dem powerbook 12" 1,5ghz ersetzen durch eine größere. nun habe ich einen gravis hardwareschutz. hat jemand von euch erfahrung mit dem nachrüsten von komponenten bei bestehendem safetypack?
    ich habe bei gravis angerufen und dei meinten ich soll ne email an die technik schreiben. die hat noch nicht geantwortet, deshalb frage ich mal nach erfahrungen hier.
    oder bin ich jetzt dazu verdammt fuer immer bei gravis zu kaufen?

    mfg
    marco
     
    tzippy, 17.08.2006
    #1
  2. MU2U

    MU2U MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    13
    mir gehts ähnlich mit meinem ibook daher klink ich mir jetzt hier einfach mal ein :D
     
    MU2U, 17.08.2006
    #2
  3. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    das muss doch wer wissen?!
     
    tzippy, 17.08.2006
    #3
  4. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    alos ich habe mal bei gravis nachgefragt und zwei antworten bekommen.

    1. Wenn ich eine platte bei einem anderen betrieb nachrüsten lasse, dann muss ich mein gerät nocheinmal fuer 20 euro von gravis ueberprüfen lassen, damit die neue platte mitversichert ist. wenn ich es bei gravis machen lasse, ist sie mitversichert.

    2. es ist nicht moeglich nachgerüstete komponenten mitversichern zu lassen.


    weiß irgendjemand mehr??
     
    tzippy, 18.08.2006
    #4
  5. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Ich wärme den Thread hier nochmal auf, da mich das Thema auch interessiert.

    Gibt's was neues? Bzw. hast du den Tausch durchgeführt und wenn ja und bei Gravis selbst, was wollte Gravis dafür haben?
     
    An-Jay, 29.08.2006
    #5
  6. sDesign

    sDesign MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    38
    würde mich auch interessieren :)
     
    sDesign, 29.08.2006
    #6
  7. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    also, ich habe auf meine anfrage hin folgende mail bekommen von der technik:

    Hallo Herr Zamponi,

    Aufrüstungen wie den Austausch der Festplatte akzeptieren wir, wenn Sie fachgerecht von einem Apple Autorisierten Servicepartner durchgeführt wurden. Die neu eingebaute Platte kann allerdings nicht in den Hardwareschutz übernommen werden.

    Der Einfachheit halber empfehlen wir, die Aufrüstung bei GRAVIS ausführen zu lassen, dann kann es keine Probleme geben.





    ich habe allerdings die platte NICHT bei gravis gekauft, sondern bei einem autorisierten händler. somit ist sie nicht mehr mit dem hardwareschutz versichert. hoffen wir also mal dass nichts mit der platte passiert...
     
    tzippy, 29.08.2006
    #7
  8. sDesign

    sDesign MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    38
    Hast du die Platte selbst eingebaut oder hast du sie einbauen lassen? Was hast du für alles zusammen gezahlt?
     
    sDesign, 29.08.2006
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte nachrüsten bei
  1. inflame
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    696
    bosk
    29.11.2011
  2. ibook-noob
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    467
    ibook-noob
    15.08.2007
  3. Haro
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    526
    Haro
    06.11.2006
  4. mnapo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    522
    mnapo
    19.01.2006
  5. The Seer
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.488
    basti2701
    03.02.2004