Festplatte müllt selbstständig zu

  1. stardust

    stardust Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Meine Festplatte war heute plötzlich und unerwartet voll (Powerbook G4 15").
    Also habe ich einige Sachen gelöscht, um einmal ohne Probleme weiterarbeiten zu können.
    Kurze Zeit später war sie wieder voll.
    Jetzt habe ich das beobachtet und stelle fest, dass die Festplatte, sobald ich etwas lösche langsam den freien Platz wieder voll macht. Aber mit was??
    Was kann ich dagegen tun? Sieht wie ein Suizidkommando aus!
     
    stardust, 11.01.2006
  2. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    das system lagert viel dateien aus. das können schobn mal mehrere GB sein.
    cih tippe mal deine platte ist sehr voll und deswegen merkst du das auch erst
     
    nicolas-eric, 11.01.2006
  3. stardust

    stardust Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    aber das es zB einen GB innerhalb so schneller Zeit einfach wieder auffüllt?!
     
    stardust, 11.01.2006
  4. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    ist der platz nach nem neustart denn auch noch belegt?
     
    nicolas-eric, 11.01.2006
  5. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Mach doch mal ein paar Angaben zur Plattenkapazitaet und Auslastung - also wieviel verbleibender Platz wird wie schnell mysterioes belegt.

    Entweder es sind virtual memory files oder ein kranker Prozess, der dir die log files vollschreibt.
     
    lundehundt, 11.01.2006
  6. stardust

    stardust Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Dürfte sich nach erneuten Neustart jetzt erledigt haben.
    Jetzt zeigt er mir wieder freien Platz an, den er vorher "verheimlicht" hat.
    Aber vielen Dank für die Hilfen!
     
    stardust, 11.01.2006
  7. stardust

    stardust Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Problem doch nicht behoben :(
    Hat mir gerade wieder die Meldung gegeben: "Startvolume fast voll!"
    und beim Nachsehen sehe ich dass er in der letzten viertel Stunde ca. 280 MB geschluckt hat...
     
    stardust, 11.01.2006
  8. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    nicolas-eric, 11.01.2006
  9. stardust

    stardust Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe eigentlich Onyx und hab es auch schon drüberlaufen lassen.
    Aber jetzt hab ich mir die neueste Version geladen und...Wow es gibt noch Wunder:
    Plötzlich sind 15 GB wieder da!
    Vielen Dank Nicolas-Eric !!
     
    stardust, 11.01.2006
  10. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    von solchen tools sollte man immer die neueste version nehmen. schalte da mal die funktion ein dass beim starten von onyx nach neueren versionen gesucht wird.
     
    nicolas-eric, 11.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte müllt selbstständig
  1. FlyestAngel
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    289
  2. SeeEmAge
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    505
  3. Maytuesday
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    356
  4. Crunchips
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    426
    Crunchips
    02.07.2017
  5. Thossy
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.670
    electricdawn
    24.03.2017