Festplatte mit 7200 rpm statt die serienmäßige

  1. Bitchmaster

    Bitchmaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich spiele mit dem Gedanken meine serienmäßig im Mac mini eingebaute 4200 rpm Festplatte gegen eine Hitachi 60 GB mit 7200 rpm auszutauschen.
    Hab jmd so etwas vllt schon gemacht und könnte ein paar Worte zu der Performancesteigerung sagen?
    Würd mich mal interessieren....
    Habe derzeit 512 MB drin, falls das relevant sein sollte (Swapping, etc)

    Gruß,
    BM
     
  2. elsch

    elsch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    48
    Der Geschwindigkeitszuwachs wird bei einigen Anwendungen fühlbar sein.

    Aber bedenke, eine erhöhte Wärmeentwicklung der 7200-Platte würde auch zu einer verstärkten Lüftertätigkeit führen.

    Kauf Dir lieber eine externe Platte.
     
  3. Mr. Tom

    Mr. Tom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es überhaupt 2,5" Platten mit 7200 Umdrehungen?
     
  4. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Jup gibt es, zb. von Hitachi (Travelstar E7K Serie).
     
  5. Mr. Tom

    Mr. Tom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Aber die dürfte dann auch dementsprechend viel Strom verbrauchen, oder nicht? Wie viel Watt bringt denn das Netzteil im Mac mini? Ich hab gelesen, dass wenn er nur auf Idle läuft, ca. 20 Watt Stromverbrauch hat. Das ist für jemanden für mich extrem wenig, musste damals mein 350 W gegen ein 550 W umtauschen...
     
  6. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Das Netzteil liefert 85Watt (steht drauf).

    Der Unterschied zwischen 4200rpm und 7200rpm 2,5" Platten liegt im 1Watt bereicht, verglichen auf der Seagate-Seite.
    Notebookplatten sind bei weiten nicht so stromverfressen wie ihre großen 3,5" Verwandten.

    Auf Tomshardware worden die neuesten Notebookplatten vor einiger Zeit erst getestet.

    Leistungsvergleich von Festplatten für den Mini gibt es auf barefeats.com
     
  7. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    200Watt für eine neue Festplatte? Also das glaube ich nicht Tim. ;)
    Und es reicht für so ziemlich jeden PC ein 350 Watt Netzteil, außer Du baust zwei Geforce 6x00 Karten ein...
     
  8. Habe die Hitachi eingebaut.
    Wärmeentwicklung: eher geringer (!) als die Serienmässige
    Geschwindigkeit: Ehrlich gesagt nicht fühlbar
     
  9. BlackPEarl

    BlackPEarl MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    48

    Wie siehts mit der"Lautstärke" aus?
    Meine jetztige Toshiba raubt mir den letzten Nerv (ach war die Fujitsu leise...)
     
  10. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    Hol Dir lieber ne Toshiba GAX-Serie - die haben 16MB Cache. Das merkst du eher. Außerdm ist sie leiser, braucht weniger Strom und der eingebaute Luftquirl nölt nett mehr wie jetzt.... :)
     
Die Seite wird geladen...