Festplatte immer aktiv. Warum?

  1. Coati

    Coati Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    53
    Hallo ihr lieben,

    hab mal ne Frage, die im Archiv nicht beantwortet werden konnte.
    ----
    Also meine Festplatte, die macht immer alle paar Sekunden so "tack"-
    Geräuche. Im Prinzip sind die Geräusch okay (klingen also nicht krank).
    Aber: In den System - Einstellungen ist "Wenn möglich Festplatte in Ruhezustand setzen" aktiviert! Komischerweise gluckst die Festplatte
    IMMER (alle paar Sekunden) so rum. Wie bringen ich sie zum schweigen?

    (--:

    Oliver
     
    Coati, 24.11.2004
  2. Rakor

    RakorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Ausbauen?

    Nein mal im Ernst... Das System versetzt die Platte nur dann in den Ruhemodus wenn es die Platte nicht braucht... is ja klar.... Anscheinend ist da irgendein Prozess öfter mal auf deiner Platte unterwegs... Wenn du "zu wenig" RAM hast lagert dein System auch die Platte aus....
     
    Rakor, 24.11.2004
  3. Coati

    Coati Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    53
    Argh., hab 768 MB RAM !! Und kein Programm läuft! Und trotzdem
    klackt die Platte..

    Danke für die Antwort..

    Oliver
     
    Coati, 24.11.2004
  4. Mick321

    Mick321MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    2
    Ist bei Dir ein Hub dran? Ich versuche gerade die gelegentlichen Ausraster (Abstürze, Hitze, Pfeifen, Dauerlaufen der Festplatte) meines G5 einzugrenzen, und es sieht sehr nach dem Hub aus. Ohne USB-Hub kommt so was gar nicht vor.
    Michele
     
    Mick321, 24.11.2004
  5. Coati

    Coati Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    53
    Nope, kein Hub! Hinten steckt die Tastatur, ein 32MB Stick und die Maus drin;

    (------::
     
    Coati, 24.11.2004
  6. MeNz666

    MeNz666MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Steck das mal alles aus, amsonsten(so blöd es auch Klingt)scheint ein Defekt Vorzuliegen.
     
    MeNz666, 24.11.2004
  7. Mick321

    Mick321MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    2
    Hast Du Panther drauf oder etwas Älteres? Ist es die Original-HD? Ich meine mich zu erinnern, dass mein iMac G4 auch eine Zeitlang diese Zicken hatte. Kein Defekt. Ich weiss aber nicht mehr, ob das mit neuer Platte oder neuem System beendet war. Der G4 hatte nie Probleme mit USB-Hubs, bei mir hingen da x Sachen dran. Wenn Probleme, dann mit Firewire.
    Michele
     
    Mick321, 24.11.2004
  8. Rakor

    RakorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Ähh... Nur so am Rande erwähnt... Auch wenn "kein Programm läuft" laufen viele Prozesse im Hintergrund... sonst würde das System nicht laufen ;)

    Geb mal top oder ps aux im Terminal ein und seh dir an was doch alles läuft.

    Das ist mit mindestens 90% KEIN Hardwaredefekt...
     
    Rakor, 24.11.2004
  9. Coati

    Coati Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    53
    Okay, okay! Hab mal den Befehl "Top" im Terminal - Fenster eingegeben!
    Wie ich das so beobachte isses das Programm (?) "Window Man" , das alle
    paar Sekunden aktiv wird, und auf die Festplatte zugreift!
    Was nun ist "Window Man" und wie kann ich für stillstand der Festplatte
    sorgen? (--:

    LG

    Oliver
     
    Coati, 25.11.2004
  10. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Bei meinem Mac OSX (10.3.6) gibt es keinen Prozess namens "Window Man". Hab gerade gegooglet aber auch nichts dazu gefunden.
    Was passiert, wenn man den Prozess beendet? Kann man ihn beenden?
    Man muss auch nicht das Terminal benutzen, um die Prozesse anzuzeigen. Das geht auch über: Dienstprogramme -> Aktivitäts-Anzeige
    (Da kann man Prozesse auch beenden.)
     
    Tensai, 27.11.2004
Die Seite wird geladen...