Festplatte grundlos voll

macboyyyy

Registriert
Thread Starter
Registriert
29.08.2021
Beiträge
4
Hey zusammen,

meine Festplatte ist voll aber ich habe keine Ahnung wo der Speicherfresser liegt. Habe mich eigentlich nie um den Speicher gekümmert aber nun kommt immer wieder die Meldung das die Platte voll ist.

Mit Daisy Disk finde ich nichts, auch wenn es unter Sudo ausgeführt wird. 500 GB Platte aber nur ein Teil davon wird angezeigt. Wo liegt das Problem?
 

Anhänge

  • DaisyDisk0.jpg
    DaisyDisk0.jpg
    106,9 KB · Aufrufe: 58
  • DaisyDisk10.jpg
    DaisyDisk10.jpg
    87,4 KB · Aufrufe: 55
  • Drive0.jpg
    Drive0.jpg
    63,5 KB · Aufrufe: 60

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.783
Snapshots gecheckt?
Dateisystem und Container überprüft?
 

drd[cc]

Mitglied
Registriert
25.02.2005
Beiträge
678
Schau mal ob TimeMaschine die lokale Platte vollgemüllt hat:
Code:
sudo tmutil listlocalsnapshots /Volumes/
 

macboyyyy

Registriert
Thread Starter
Registriert
29.08.2021
Beiträge
4
So ich hab das Problem gefunden, hab DaisyDisk neu installiert und auch die neuste Version (war nicht ganz aktuell). Es waren MobileSync Backups von fast 400GB die unter meinem User waren. Komisch nur das diese nicht angezeigt wurden.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.600
So ich hab das Problem gefunden, hab DaisyDisk neu installiert und auch die neuste Version (war nicht ganz aktuell). Es waren MobileSync Backups von fast 400GB die unter meinem User waren. Komisch nur das diese nicht angezeigt wurden.
Wurde dir ja oben schon geraten danach zu schauen. Also: Öfter mal die Time-Machine-Platte dran hängen.
 
Oben Unten