festplatte formatieren

  1. teamoh

    teamoh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute...
    ich habe ein ziemlich großes Problem. Und zwar hatte ich den blinkenden Systemordner mit dem Fragezeichen beim hochfahren auf meinem Bildschirm. Alles wichtige hatte ich auf einer externen Platte.
    Dann habe ich das ganze von der System CD (software restore) gestartet und das System erneuert aber die alten Inhalte behalten. Aus irgendeinem Grund hat die Software meine Externe Platte komplett gelöscht *sigh* wahrscheinlich gibt es dafür keine Rettung mehr, oder?

    Jetzt da ich nichts mehr zu verlieren habe will ich meine Festplatte "richtig" säubern.
    Wie kann ich sie so formatieren das wirklich NICHTS mehr von dem alten Kram dabei ist und den Originalzustand wiederherstellen?

    Bin für alle Tipps sehr dankbar!!!
     
    teamoh, 03.12.2003
  2. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    auf der System CD befindet sich das Festplatten Utility von Apple. Damit kannst du vor einer Neuinstallation die Platte formatieren. Das laesst sich auch aus der Installationsroutine selbst aufrufen.

    Es gibt auch Festplattendienstprogramme von Drittanbietern (Drive 10 z.B.) die nicht nur formatieren sondern tatsaechlich die physische Struktur der Platte (Spuren und Sektoren) neu anlegen (low level format) und nicht nur das 'Inhaltsverzeichnis' der Platte neu anlegen.

    Warum ein Software Restore die Daten einer externen Platte loescht ist mir schleierhaft. Es sei denn, man selektiert die externe Platte als Zielvolume fuer den Restore. Mit einem entsprechenden tool lassen sich unter Umstaenden auch Inhalte von 'geloeschten Platten' wieder herstellen. Beim Loeschen wird ja nicht wirklich der Inhalt ueberschrieben sonder nur der Plattenplatz als frei gekennzeinet.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 03.12.2003
  3. Mac Claus

    Mac ClausMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    versuchs mal mit ProSoft Data Rescue. Damit kannst Du eine ganze Menge gelöschter Daten wieder retten......

    Viel Erfolg!:)
     
    Mac Claus, 03.12.2003
  4. teamoh

    teamoh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    alles klar, danke euch beiden! Ich werde es jetzt mal probieren... mit etwas Glück bin ich nachher wieder hier :)
     
    teamoh, 03.12.2003
  5. teamoh

    teamoh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    also nur nochmal um sicherzugehen... wenn ich die festplatte wirklich leer haben möchte muß ich mir vorher noch ein programm kaufen? wie z.B. drive 10. Beim PC gabs doch sowas wie den Befehl "format c:"...
     
    teamoh, 03.12.2003
  6. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Wenn Du die Platte wirklich leer haben willst (und nicht nur das Dateisystem neu angelegt), gibt es im Festplatten-Dienstprogramm die Option "Alle Daten mit Nullen beschreiben" oder "8-faches zufälliges beschreiben".
     
    abgemeldeter Benutzer, 03.12.2003
  7. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    nein - wie schon gesagt: mit dem Apple Festplatten Utility das zum OS gehoert, kansst du jederzeit die Platte formatieren. Das entspricht dem format c: auf einem PC. Natuerlich kannst du auf einem Mac nicht das Startup Volume formatieren. Wenn du von CD oder 2ter Platte bebootet hast, ist das aber kein Problem.

    Ich arbeite auf einem englischen System. Da heisst das tool von Apple Disc Utility. Im deutschen System heisst es glaube ich Festplatten Dienstprogramm.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 03.12.2003
  8. Mr. D

    Mr. DMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
     

    Nein, das geht auch mit Bordmitteln. Mit dem Festplattendienstprogramm kannst Du entweder:

    - Alle Daten mit Nullen überschreiben oder
    - 8-faches zufälliges Schreiben anwenden

    Das wird sicherlich lange dauern, sollte aber gründlich sein.
     
    Mr. D, 03.12.2003
  9. Mr. D

    Mr. DMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Immer wieder herrlich, diese mehrfach Postings :)
     
    Mr. D, 03.12.2003
  10. teamoh

    teamoh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für die nette Hilfe!

    O.k., ich suche mir also das Dienstprogramm und beschreibe alles mit Nullen...
    Ich bin bei den Programmen ganz fit, aber was das System anbelangt bin ich leider ein absoluter Anfänger...
    Wenn ich alles mit Nullen überschrieben habe, weiß einer von euch ob dann noch irgendetwas geht? Oder sitze ich dann vollkommen hilflos vor einem schwarzen Bildschirm?

    Das Dienstprogramm... heisst das Laufwerke konfigurieren?
     
    teamoh, 04.12.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - festplatte formatieren
  1. patrickkupper
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    277
    patrickkupper
    20.02.2017
  2. kersten1961
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.223
    Tzunami
    02.04.2016
  3. Aurich02
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.154
    Texas_Ranger
    22.03.2014
  4. Leviathan64
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.965
    trixi1979
    16.05.2012
  5. Knutinger
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    644
    Murmelmann
    17.08.2005